VW

Zwölf neue Modelle bis 2010

Foto: VW 26 Bilder

Der VW-Konzern will in den nächsten drei Jahren zwölf neue Modelle auf den Markt bringen. Das kündigte VW-Chef Martin Winterkorn auf der IAA am Dienstag (11.9.) in Frankfurt an.

Der VW-Chef bekräftigte zugleich seine Erwartung, in diesem Jahr über sechs Millionen Autos zu verkaufen. Bis August 2007 habe der Konzern weltweit bereits 4,07 Millionen Autos ausgeliefert, ein Plus gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 8,4 Prozent. Einen neuen Verkaufsrekord habe die Marke Volkswagen erreicht mit 2,4 Millionen Autos und einem Plus von 8,3 Prozent.

VW will in den nächsten Jahren seinen Absatz und seine Produktivität um jährlich zehn Prozent steigern. Es gehe allerdings nicht allein um ein höheres Volumen. "Unser Ziele ist profitables Wachstum", sagte Winterkorn. Die Beschäftigten müssten dabei mitgenommen werden, sagte der VW-Chef zu den jüngsten Diskussionen um Äußerungen des Vorstandsvorsitzenden von VW-Großaktionär Porsche Wendelin Wiedeking über Mitbestimmung und Arbeitnehmerrechte bei VW.

Winterkorn sagte, man können die Beschäftigten nur dann dazu bringen, die Optimierung von Arbeitsprozessen und Erhöhung der Effizienz mitzutragen, wenn man ihnen klar mache, dass ihre Arbeitsplätze nicht verloren gehen. "Wir diskutieren unseren Haustarif nicht", betonte Winterkorn.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote