Warnstreiks bei Skoda

Foto: ams

Im Tarifstreit bei der tschechischen VW-Tochter Skoda hat die Belegschaft am Dienstag (17.4.) mit mehrstündigen Warnstreiks ihrer Forderung auf eine deutliche Lohnerhöhung Nachdruck verliehen.

Das Unternehmen hatte seinen insgesamt 27.000 Arbeitnehmern, die durchschnittlich800 Euro verdienen, zuletzt 13 Prozent mehr Lohn geboten. DieGewerkschaften fordern jedoch 17 Prozent. Wegen der Warnstreiks werdeSkoda am Dienstag nur rund 1.000 statt der sonst täglich üblichen 2.500Fahrzeuge fertigen, was einen geschätzten Verlust von etwa 1,5 MillionenEuro bedeute, berichtete der Prager Rundfunk. Skoda mit Hauptsitz in MladaBoleslav ist mit etwa 7,2 Milliarden Euro Umsatz eines der stärksten Unternehmendes Landes.

Man gehe davon aus, dass an diesem Mittwoch die Arbeit in allen Werken normal laufe, sagte ein Gewerkschaftssprecher. Nach einer Umfrage der Prager Nachrichtenagentur CTK findet die Haltung der Arbeitnehmervertretung aber nicht die ungeteilte Zustimmung aller Skoda-Beschäftigten. Auch Tschechiens Präsident Vaclav Klaus hatte die Forderungen der Gewerkschaft als überzogen und "schlechtes Signal" für die Wirtschaft des Landes kritisiert. Dies wies Gewerkschaftschef Milan Stech zurück. Das Staatsoberhaupt sollte sich aus dem Tarifstreit heraushalten, meinte Stech am Dienstag. Unmittelbar vor Beginn der Warnstreiks war bekannt geworden, dass Skoda den Absatz im ersten Quartal 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 15,5 Prozent steigern konnte. In den ersten drei Monaten des Jahres habe das Unternehmen 149.926 Fahrzeuge verkauft. Mit 60.665 verkauften Autos sei der März gar «der erfolgreichste Monat der Firmengeschichte".

Neues Heft
Top Aktuell Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Beliebte Artikel 08/2015, BMW 225xe Sperrfrist Zwischenbilanz E-Auto-Prämie 87.884 Anträge bis November 2018 Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) GT3 Porsche 911 (996) Kaufberatung Jetzt steigen die Preise Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker