Hinnerk Schönemann auto motor und sport
Skoda Superb
Steyr 12M18
John Deere 5100 4 Bilder

Was fährt Hinnerk Schönemann?

Schauspieler steht auf schweres Gerät

Der TV-Kommissar ist nicht nur ein erfolgreicher Schauspieler, sondern auch Teilzeit-Bauer. Entsprechend robust sind die Fahrzeuge auf seinem Hof.

Was für ein Typ Autofahrer sind Sie?

Ich fahre zügig, viel und furchtbar gerne Auto. Für mich hat das immer etwas Meditatives, nachts nach dem Dreh von Köln die 600 Kilometer nach Hause zu meiner Familie zu fahren.

Was war Ihr erstes Auto?

Ein BMW 318i Touring der Baureihe E30, gebraucht gekauft für 10.000 Mark von meinem ersten selbst verdienten Geld. Der hatte zwar schon 140 000 km auf der Uhr, lief aber sensationell. Ich habe dann noch mal fast 200.000 km draufgefahren.

Haben Sie bei den langen Strecken nie einen Unfall gehabt?

Auf der Straße nicht, aber ich habe mir mal aus Bundeswehrbeständen einen Unimog gekauft, den ich bereits am zweiten Tag bei uns in der Nähe in einem Sumpf versenkt habe. Der steckte so tief drin, dass man die Räder nicht mehr gesehen hat. Wir haben zwei Schlepper aus dem Dorf gebraucht, um das Ding wieder rauszuziehen.

Sie haben generell einen Hang zu schwerem Gerät. Woher kommt das?

Ich bin in Mecklenburg auf dem Land aufgewachsen und lebe auch heute noch dort. Wir bewirtschaften in der Nähe von Plau am See einen Hof mit 25 Hektar Land. Gerade erst habe ich mit meinem John Deere 5100 das Heu eingefahren.

Wie sind Sie eigentlich zur Schauspielerei gekommen?

Als ich jung war, habe ich Reptilien gezüchtet und wollte eigentlich einen Zooladen aufmachen. Ein Freund von mir hat mir dann aber von der Hochschule der Künste in Berlin erzählt. Ich habe mich da einfach mal beworben, bin hin und genommen worden. Jetzt bin ich vier Tage in der Woche Schauspieler und drei Tage Bauer.

Gibt es ein Auto, das Sie mal gefahren sind, das Sie vermissen?

Ja! Ich hatte einen mattbraunen Chevrolet Suburban mit 400 PS, der mit Ethanol fuhr. Das war ein krasses Teil, mit dem jede Fahrt ein Genuss war.

Wie sind Sie denn zum Steyr 12M18 gekommen?

Der ist total genial als Zugwagen für den Hof. Das Ding habe ich vom österreichischen Bundesheer.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Adesse Rößner Was fährt Musiker Adesse Rößner? Smart Fortwo. Berlin, einparken, Sie verstehen

Beinahe wäre Adesse Rößner Fußballprofi geworden.