Westfalia-Insolvenz

Insolvenzverwalter sieht gute Chancen

Foto: Daimler 12 Bilder

Der Insolvenzverwalter des Wohnmobilherstellers Westfalia sieht gute Chancen für eine Sanierung des Unternehmens. Die Fertigung sei gut organisiert, die Produkte seien hochwertig, sagte Rainer Eckert am Donnerstag (28.1.) im ostwestfälischen Rheda-Wiedenbrück.

"Überhänge gibt es aber in der Verwaltung." Das Insolvenzgeld werde den Weiterbetrieb bis Ende März sichern. "Bis dahin sollte feststehen, in welche Richtung die Entwicklung läuft." Die Firma hatte am Vortag beim Amtsgericht Bielefeld Insolvenzantrag gestellt.

Markteinbruch belastet Westfalia

Grund sei die 2009 dramatisch verschlechterte Marktentwicklung, teilte die Westfalia Van Conversion mit. Der Einbruch bei Reisemobilen habe im vergangenen Jahr per Saldo rund 40 Prozent erreicht, hieß es. Zudem zeichne sich auch in diesem Jahr keine grundsätzliche Besserung des Marktes ab. Zunächst stehe eine Bestandsaufnahme auf dem Programm, sagte Insolvenzverwalter Eckert. "Das Auftragspolster ist ganz ordentlich." Derzeit sei aber nur der Einschichtbetrieb in der Fertigung ausgelastet. Dieser Absatz sei für ein dauerhaftes Überleben des Unternehmens nicht ausreichend.
 
Westfalia biete attraktive, hochwertige aber damit auch entsprechend teure Produkte an, sagte Eckert. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten würden die Verbraucher zunächst im Freizeitbereich sparen. Spitzenprodukte von Westfalia kosten bis zu 100.000 Euro. "Die Ideallösung wäre ein strategischer Investor." Derzeit hat das Traditionsunternehmen rund 170 Mitarbeiter. Der Umsatz lag 2008 bei rund 40 Millionen Euro. Das Unternehmen gehört zur Münchner Industrieholding Aurelius AG.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 5/2019, Artega Karolino Artega Karolino Elektroauto Plötzlich hat der Microlino einen Zwillingsbruder 5/2019, Easelink induktives Laden Induktives Laden von Elektroautos Nebenbei Laden mit Blockchain-Technologie
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse Audi Q3 35 TDI Quattro S line, Audi Q3 35 TSFI Advanced, Exterieur Audi Q3 35 TDI vs. Audi Q3 35 TSFI Hier entscheidet der Geschmack
Mittelklasse G-Power BMW M3 CSL M3 GTS M4 GTS G-Power BMW M3 CSL, M3 GTS und M4 GTS Sattes Leistungsplus für exklusive BMW Ms Audi A4/S4 Facelift Audi A4 Facelift (2019) Preise starten bei 35.900 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken