Winterkorn

Alles auf Golf

Foto: dpa 13 Bilder

Der neue Golf bringt Volkswagen aus Sicht von VW-Chef Martin Winterkorn einen „Schub“. „Der Golf VI wird ein wirtschaftlich erfolgreiches Modell werden“, sagte Winterkorn vor Journalisten in Wolfsburg.

Der neue Golf werde eine Rendite nach Steuern zwischen fünf und sieben Prozent erreichen. Vergleichszahlen zum alten Golf nannte Winterkorn nicht. Der neue Golf kommt im Herbst auf den Markt. Volkswagen wolle 2009, im ersten vollen Anlaufjahr, rund 600.000 Stück weltweit verkaufen. Im vergangenen Jahr hatte VW insgesamt 580.000 Stück des alten Modells verkauft. Der Golf ist das wichtigste VW-Modell.

Winterkorn hatte nach seinem Amtsantritt Anfang 2007 das vom früheren VW-Markenchef Wolfgang Bernhard geplante neue Golf-Modell grundlegend überarbeiten lassen. Mit dem Ergebnis zeigte sich Winterkorn äußerst zufrieden. Es habe etwa bei Details Einsparungen gegeben, ohne dass aber die Qualität darunter gelitten habe. Der neue Golf werde in Sachen Technik, Qualität und Eleganz „Maßstäbe“ setzen.

Neues Heft
Top Aktuell Mazda 3 Erlkönig Mazda 3 (2019) Kompaktmodell als Erlkönig erwischt
Beliebte Artikel GTI-Treffen 2008 Attacke mit neuer, lockerer VW Golf-Familie VW Golf GTI Performance Lehrlings-Auto
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden