Wulff

Kein VW-Zukauf

Foto: dpa

Der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) hat Forderungen von Bundespolitikern nach einem Zukauf von VW-Aktien durchdas Land zurückgewiesen.

"Ich halte als Ministerpräsident einen Zukauf von Aktien für nicht erforderlich", sagte Wulff am Samstag (7.6.) in Hannover. Sein Vorgänger Sigmar Gabriel (SPD), der jetzt eine Aufstockung forderte, habe in seiner Zeit als niedersächsischer Ministerpräsident sogar eine geringere Beteiligung politisch gebilligt.

Im übrigen seien Bund und Land in der 1959 geschlossenen Patronatserklärung beide die Verpflichtung eingegangen, den öffentlichen Einfluss bei Volkswagen zu sichern, sagte Wulff. "Die, die jetzt das Land zum Zukauf auffordern, verkennen, dass Bund und Land in einem Boot sitzen."

Wulff forderte den Bund vielmehr auf, jetzt seine Hausaufgaben zu machen und das VW-Gesetz in der vom Kabinett verabschiedeten Form schnell zu beschließen. Er sei davon überzeugt, dass damit den Anforderungen des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) voll und ganz genüge getan werde. "Bis jetzt hat die Bundesregierung alles Notwendige getan, um das EuGH-Urteil eins zu eins umzusetzen", sagte der niedersächsische Regierungschef. Aber die Verzögerungen bei der Umsetzung seien überflüssig gewesen, schnelleres Handeln hätte auch die neuen Schritte aus Brüssel erspart, meinte Wulff.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote