Xenatec Maybach Coupé auf dem Genfer Autosalon

Cruserio mit erstem Auftritt

Xenatec Maybach 57 S Coupé Cruserio Foto: Xenatec 35 Bilder

Der Sonderfahrzeugbauer Xenatec präsentiert auf dem Genfer Autosalon ein nach Kundenwunsch spezifiziertes Maybach Coupé.

Das Modell auf Basis des Maybach 57S wurde mit einem speziellen Mattlack aufbereitet, der das Modell trotzdem in einem messingfarbenen Schimmer erstrahlen lässt. Silber an der Fahrzeugseite unterstreicht die exklusive Handlackierung.

Innenraum in Braun und Brombeer

Im Innenraum hat sich der Kunde diverse Lederarten in unterschiedlichen Brauntönen gewünscht, während der Fußraum in brombeerfarbenem Alcantara gehalten ist. Nähere Angaben zum Preis des Einzelstücks machte Xenatec nicht.
 
Bereits seit Oktober 2010 ist das Maybach Coupé aus dem Hause Xenatec erhältlich. Zum Preis von netto 675.000 Euro. Der Großteil der Klientel dürften potente Käufer aus den Nahen Osten sein, bereits 60 Modelle wurden 2010 verkauft. Das Maybach Coupé ist auf 100 Exemplare limitiert und wird vom bekannten 612 PS starken V12 befeuert. Alle weiteren technischen Daten zu dem Modell finden Sie hier.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote