11/2013 Yamaha Motive Elektrokleinwagen Gordon Murray, Tokio Motor Show Yamaha
11/2013 Yamaha Motive Elektrokleinwagen Gordon Murray, Tokio Motor Show
11/2013 Yamaha Motive Elektrokleinwagen Gordon Murray, Tokio Motor Show
11/2013 Yamaha Motive Elektrokleinwagen Gordon Murray, Tokio Motor Show
11/2013 Yamaha Motive Elektrokleinwagen Gordon Murray, Tokio Motor Show
11/2013 Yamaha Motive Elektrokleinwagen Gordon Murray, Tokio Motor Show 17 Bilder

Yamaha Motive auf der Tokio Motor Show

Elektrischer Stadfloh

Der japanische Motorradhersteller Yamaha hat auf der Tokio Motor Show den Elektrokleinwagen Motive präsentiert, der in Zusammenarbeit mit dem Ex-F1-Stardesigner Gordon Murray entstanden ist.

Der 2,69 Meter lange, 1,47 Meter breite und 1,48 Meter hohe Yamaha Motive basiert auf einem stählernen Gitterrohrrahmen der mit Kunststoff-Karosserieanbauteilen verkleidet ist. Im großzügig verglasten Passagierabteil finden zwei Personen Platz. Für Sicherheit sorgen ABS, ESP und Airbags sowie Crashstrukturen an Front und Heck und Seitenaufprallschutzelemente in den Türen.

Yamaha Motive mit 160 Kilometer Reichweite

Angetrieben wird der Yamaha Motive von einem Elektromotor, der es auf 15 kW Dauer- und 25 kW-Spitzenleistung bringt. Das maximale Drehmoment, das an den angetriebenen 15 Zoll-Hinterrädern anliegt wird mit 658 Nm (896 Nm als Spitzenwert) angegeben. Die Kraftübertragung übernimmt ein Einganggetriebe. Damit soll der rund 730 Kilogramm schwere Yamaha Motive in unter 15 Sekunden von Null auf 100 km/h spurten und eine Höchstgeschwindigkeit von 105 km/h schaffen.

Gespeist wird der Elektromotor aus einem 8,8 kWh großen Lithiom-Ionen-Batteriepack, der dem Yamaha Motive eine Reichweite von rund 160 Kilometern ermöglichen soll. An der herkömmlichen Steckdose dauert der Ladevorgang rund drei Stunden, per Schnellladung verkürzt er sich auf eine Stunde.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Toray Teewave AR.1 Gordon Murray Design Gordon Murray zeichnet E-Sportler Toray Teewave AR.1

Der ehemalige Formel1-Konstrukteur Gordon Murray hat einen kleinen...

Mehr zum Thema Tokio Motor Show
10/2018, Lexus LC Yellow Edition auf dem Autosalon Paris 2018
Verkehr
Honda Gold Wing 1800 2018 Motorrad
Verkehr
Suzuki e-Survivor Tokio Motorshow 2017
Verkehr