Yummy Motors xct Foto: Yummy Motors
Yummy Motors xct
Yummy Motors xct
Yummy Motors xct
Yummy Motors xct
6 Bilder

Yummy Motors XCT

Schweizer Fahrspaß-Destillat

Aus der Schweiz rollt eine neue Fahrspaßmaschine an. Der Yummy Motors XTC lehnt sich dabei an die Philosophie der Lotus Super Seven-Modelle an.

So viel Auto wie nötig, aber insgesamt so wenig wie möglich - der Yummy Motors XTC will sich auf reinen Fahrspaß konzentrieren und verzichtet dazu auf alles was nicht diesem Ziel untergeordnet werden kann.

Die Optik des kantig gezeichneten XTC lehnt sich an die Einbaumform des Seven-Modelle an, bindet allerdings die klar ausmodellierten Kotflügel an die Hauptkarosserie an. Der langen Motorhaube mit den aufgesetzten Scheinwerfern folgt ein knappes Passagierabteil für zwei personen. Dahinter folgt nur noch ein Stummelheck. Insgesamt setzt der Yummy Motors XTC auf kompakte Abmessungen (kaum größer als ein Kleinwagen), einen langen Radstand und eine breite Spur sowie einen niedrigen Schwerpunkt.

Für Vortrieb sorgt ein nicht näher spezifizierter Saugmotor, der mit einem manuellen Sechsganggetriebe kombiniert wird. Angetrieben werden die Hinterräder.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Caterham Seven 165, Nissan 370Z, Jens Dralle
Fahrberichte
Caterham Modellpalette
Mehr zum Thema Sportwagen
Erlkönig Audi RS7
Neuheiten
VW ID.R. - Rekordfahrzeug Nordschleife - 2019
E-Auto
Erlkönig Porsche 911 Targa
Neuheiten