Yummy Motors XCT

Schweizer Fahrspaß-Destillat

Yummy Motors xct Foto: Yummy Motors 6 Bilder

Aus der Schweiz rollt eine neue Fahrspaßmaschine an. Der Yummy Motors XTC lehnt sich dabei an die Philosophie der Lotus Super Seven-Modelle an.

So viel Auto wie nötig, aber insgesamt so wenig wie möglich - der Yummy Motors XTC will sich auf reinen Fahrspaß konzentrieren und verzichtet dazu auf alles was nicht diesem Ziel untergeordnet werden kann.

Die Optik des kantig gezeichneten XTC lehnt sich an die Einbaumform des Seven-Modelle an, bindet allerdings die klar ausmodellierten Kotflügel an die Hauptkarosserie an. Der langen Motorhaube mit den aufgesetzten Scheinwerfern folgt ein knappes Passagierabteil für zwei personen. Dahinter folgt nur noch ein Stummelheck. Insgesamt setzt der Yummy Motors XTC auf kompakte Abmessungen (kaum größer als ein Kleinwagen), einen langen Radstand und eine breite Spur sowie einen niedrigen Schwerpunkt.

Für Vortrieb sorgt ein nicht näher spezifizierter Saugmotor, der mit einem manuellen Sechsganggetriebe kombiniert wird. Angetrieben werden die Hinterräder.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Caterham Modellpalette Caterham baut aus Drei neue Modelle für 2015 Caterham Seven 165, Nissan 370Z, Jens Dralle Leichtbau bei Sportwagen Caterham Seven 165 trifft Nissan 370Z
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu