ZAP

Erster US-Smart verkauft

Am Mittwoch (18.5.) wurde das erste Smart-Modell in den USA an Privatkunden verkauft und ausgeliefert. Im Rahmen einer kleinen Feier erhielten Phil and Leigh Aurbach aus Las Vegas die Schlüssel zu ihrem Smart Fortwo.

"In unseren Flitterwochen in Frankreich vor über einem Jahr haben wir den Smart gesehen und uns sofort in das Auto verliebt,” sagte Phil Aurbach, "mehr als ein Jahr haben wir versucht in den USA einen Smart zu kaufen, jetzt hat es endlich geklappt.“

Vertrieben wird der für den amerikanischen Markt modifizierte Smart nicht über die Daimler-Chrysler-Tochter, sondern über die unabhängige Vertriebsorganisation ZAP (Zero Air Pollution). ZAP, die sich auf den Vertrieb umweltfreundlicher Fahrzeuge, vorzugsweise Elektro-Roller und -Autos, spezialisiert haben, hat am 21. November 2004 auf der L.A. Auto Show den ersten für den US-Markt modifizierten Smart Fortwo präsentiert.

Verkaufsziel der Kalifornier sind rund 15.000 Modelle des Fortwo, der als Coupé und Cabrio angeboten wird, im ersten Jahr. Zudem sollen USA-weit 150 Händler etabliert werden.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé Mercedes GLC Coupé Mercedes GLC Coupé (2019) Update für Daimlers SUV-Coupé
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken