Zetsche legt Gehalt bei HV offen

Foto: Daimler-Chrysler

Daimler-Chrysler-Chef Dieter Zetsche will nach einem Bericht der "Welt am Sonntag" bereits auf der Hauptversammlung an diesem Mittwoch (12. April) in Berlin sein Gehalt offen legen. Dies habe ein Aufsichtsrat der Zeitung gesagt.

"Er will damit ein Zeichen setzen, dass sich unter seiner Führung etwas ändert", habe das Aufsichtsratsmitglied erklärt. Außerdem gelte es als ausgemacht, dass der Autokonzern seine Beteiligung an dem europäischen Luft-und Raumfahrtkonzern EADS weiter verringere. Daimler-Chrysler hatte in der vergangenen Woche angekündigt, seine Beteiligung von 30 auf 22,5 Prozent reduzieren zu wollen.

Zetsche hatte bereits angekündigt, dass im Jahr 2007 die Vorstandsbezüge für das Geschäftsjahr 2006 individuell veröffentlichen würden. Eine mögliche Ausnahmegenehmigung von dieser neuen gesetzlichen Regelung wolle man nicht, sagte Zetsche. Porsche hat dagegen per Hauptversammlungsbeschluss eine individuelle Veröffentlichung der Vorstandsbezüge abgelehnt. Im Jahr 2005 verdienten die damals zehn Vorstandsmitglieder von Daimler-Chrysler zusammen 34,9 Millionen Euro. Die Vorstandsgehälter setzten sich aus 9,3 Millionen Euro fixen und 25,6 Millionen Euro erfolgsbezogenen Komponenten zusammen.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes A 45 AMG Wegen Diesel-Rückrufen Daimler mit Gewinnwarnung
Beliebte Artikel Smart Zetsche zieht Reißleine Zetsche Gehalt offen legen - Smart behalten
Anzeige
Sportwagen VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018