Zetsche

Mercedes muss produktiver werden

Foto: Daimler-Chrysler

Die Mercedes Car Group muss nach Ansicht von Mercedes-Chef Dieter Zetsche produktiver und effektiver werden. "Um wieder voll wettbewerbsfähig zu werden, sind große Produktivitätsverbesserungen Pflicht", sagte der Automanager am Dienstag (9.11.) bei einer Veranstaltung in Stuttgart.

Die Kosten der Mercedes-Gruppe lägen in vielen Bereichen über denen der besten Wettbewerber. Zetsche wies auf die guten Zahlen des dritten Quartals hin, erklärte aber, dass die Car Group noch "weit davon entfernt" sei, sich mit ihren Ergebnissen wieder sehen lassen zu können.

Das Motto, mit dem Mercedes das angestrebte Ziel einer Umsatzrendite von sieben Prozent im Jahr 2007 erreichen wolle, heiße: "Mit weniger mehr erreichen." Dazu gehöre neben der verbesserten Produktivität und mehr interner Kooperation angesichts der Markt- und Wettbewerbssituation auch eine Anpassung der Kapazitäten. Die Mercedes Car Group will in den nächsten Monaten rund 8.500 Stellen abbauen.

All dies bedeute viel Veränderungsbereitschaft von einer in der Vergangenheit sehr erfolgsgewöhnten Mannschaft, sagte Zetsche, der am 1. Januar auch die Leitung des Gesamtkonzerns Daimler-Chrysler von Jürgen Schrempp übernimmt. Die Autowelt drehe sich heute einfacher schneller "und auch wir müssen die Schlagzahl erhöhen", betonte er. In einigen Bereichen laufe es heute bereits gut. "In Summe müssen wir zu den Besten allerdings noch einiges aufholen", sagte Zetsche.

Neues Heft
Top Aktuell Morgan wird 110 Jahre alt Sondermodelle zum Jubiläum
Beliebte Artikel DC-Boss: Mehr Effizienz Zetsche Brief an Mitarbeiter - Smart-Bekenntnis
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Audi R8 Spyder Erlkönig Audi R8 Spyder 2019 kommt die stärkere Facelift-Version Porsche Taycan Produktion Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops