ZF

Gebremstes Wachstum

Foto: ZF

Der Autozulieferer ZF Lenksysteme rechnet wegen steigender Materialkosten mit einer Abschwächung seines Wachstumskurses. Der Umsatz werde 2008 voraussichtlich nur um etwa vier Prozent steigen, sagte der Chef der ZF Lenksysteme GmbH, Michael Hankel, am Freitag (9.5.) in Stuttgart.

Neben den Materialkosten wirkten sich auch Lieferverzögerungen bei für die Produktion dringend benötigten Maschinen negativ auf die Erlössituation aus.

Im vergangenen Jahr hatte der Umsatz um zwölf Prozent auf 2,6 Milliarden Euro zugelegt. Das Nachsteuerergebnis des Gemeinschaftsunternehmens von ZF Friedrichshafen und Bosch stieg um 68 Prozent auf 70 Millionen Euro. Das operative Ergebnis erreichte mit 110 Millionen Euro einen Rekordwert. Das war ein Plus von 71 Prozent im Vergleich zu 2006.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) habe 2007 vor allem vom wachsenden Geschäft in Asien und Südamerika sowie von der hohen Nachfrage nach Elektrolenkungen profitiert, sagte Hankel. Die Zahl der Mitarbeiter stieg weltweit um 4,5 Prozent auf 9.830, rund 5.780 davon arbeiteten in Deutschland.

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel ZF-Entwickler Automatik mit Start-Stopp kommt ZF meldet Rekordergebnis
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker