ZF

Gebremstes Wachstum

Foto: ZF

Der Autozulieferer ZF Lenksysteme rechnet wegen steigender Materialkosten mit einer Abschwächung seines Wachstumskurses. Der Umsatz werde 2008 voraussichtlich nur um etwa vier Prozent steigen, sagte der Chef der ZF Lenksysteme GmbH, Michael Hankel, am Freitag (9.5.) in Stuttgart.

Neben den Materialkosten wirkten sich auch Lieferverzögerungen bei für die Produktion dringend benötigten Maschinen negativ auf die Erlössituation aus.

Im vergangenen Jahr hatte der Umsatz um zwölf Prozent auf 2,6 Milliarden Euro zugelegt. Das Nachsteuerergebnis des Gemeinschaftsunternehmens von ZF Friedrichshafen und Bosch stieg um 68 Prozent auf 70 Millionen Euro. Das operative Ergebnis erreichte mit 110 Millionen Euro einen Rekordwert. Das war ein Plus von 71 Prozent im Vergleich zu 2006.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schwäbisch Gmünd (Ostalbkreis) habe 2007 vor allem vom wachsenden Geschäft in Asien und Südamerika sowie von der hohen Nachfrage nach Elektrolenkungen profitiert, sagte Hankel. Die Zahl der Mitarbeiter stieg weltweit um 4,5 Prozent auf 9.830, rund 5.780 davon arbeiteten in Deutschland.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel ZF-Entwickler Automatik mit Start-Stopp kommt ZF meldet Rekordergebnis
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Erlkönig Aston Martin Zagato Shooting Brake Aston Martin Vanquish Zagato Shooting Brake Extrem sportlicher und edler Luxus-Kombi TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft