ZF

Schwacher US-Markt belastet

Foto: ZF

Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen rechnet mit millionenschweren Einschnitten wegen der Schwäche des US-Marktes und drastisch gestiegener Stahlpreise.

"Wir werden alle Mühe haben, das Ergebnis des Vorjahres wieder zu erreichen", sagte Vorstandschef Hans-Georg Härter am Dienstag (23.9.) auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Auch die Umsatzprognose für 2008 senkte der drittgrößte deutsche Automobilzulieferer ab.

Die Belastungen wegen der hohen Stahlpreise werden im dreistelligen Millionenbereich liegen, wie Härter ankündigte. Die negative Entwicklung des US-Geschäfts werde mit einem zweistelligen Millionenbetrag zu Buche schlagen. Die USA seien "unsere Problemregion schlechthin". Einen detaillierten Ergebnis-Ausblick für das Gesamtjahr wollte der Manager jedoch nicht vorlegen.

Beim Umsatz geht das Unternehmen für dieses Jahr nun von einem leichten Plus von drei Prozent auf 13 Milliarden Euro aus. Zuvor hatte Härter mindestens einen Erlös-Anstieg von vier Prozent in Aussicht gestellt. Im Gegensatz zur negativen Entwicklung in den USA verbuchten die Märkte in Asien, Osteuropa und Südamerika Zuwächse, erklärte der Vorstandsvorsitzende den erwarteten Umsatzanstieg.

2007 hatte ZF einen Umsatz von 12,65 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 917 Millionen Euro erzielt. Der Überschuss lag bei 518 Millionen Euro. Für das laufende Jahr sagte der Vorstandschef einen Anstieg der Mitarbeiterzahl um über 4.000 auf rund 61.500 zu. Etwa 2.000 neue Jobs sollen in Deutschland entstehen.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Ford Hybrid Modelle Focus 2019 Fiesta und Focus mit 48-Volt-Netz Ford präsentiert neue Hybrid-Modelle 3/2019,Niu Elektroroller Elektroroller-Hersteller Niu Chinesen sind neuer Kooperationspartner von VW
SUV Ford Bronco Ford Bronco 2020 Erste Bilder und Infos vom Retro-Geländewagen BMW X1 xDrive25Le Neuer BMW X1 xDrive25Le China-PHEV mit 110 km E-Reichweite
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken