Zweiter Frühling für den Kia Carens

Facegeliftet und mit einem modernen Turbodiesel-Direkteinspritzer ausgestattet schickt Kia den Minivan Carens ab Ende Juli in die zweite Runde.

Neugestaltet wurden unter anderem die Front- und Heckpartie – besonders die Klarglashauptscheinwerfer und die kräftigere D-Säule fallen auf. Im Innenraum sollen ein neuer Armaturenträger und neue Sitze für mehr Komfort sorgen.

Umfangreicher sind da die Änderungen unter der Motorhaube. Hier werkelt jetzt wahlweise ein aus dem Santa Fe entliehener Selbstzünder, der aus zwei Litern Hubraum 83 kW (113 PS) schöpft und ein maximales Drehmoment von 245 Nm bei 2.000/min bereitstellt. Ergänzt wird die aktuelle Motorenpalette durch zwei Benziner, einen 1,6-Liter mit 80 kW (106 PS) und einen 1,8-Liter-Benziner mit 93 kW (126 PS), wobei der große Benziner und der Diesel mit einer Vierstufenautomatik kombiniert werden können. Beim kleinen Benziner gibt es keine Alternative zum Fünf-Gang-Schaltgetriebe. Auch in Sachen Ausstattung bleibt keine Wahl: Der nur als LX-Version erhältliche 1.6 16V verfügt serienmäßig über Fahrer- Beifahrer und Seitenairbags, Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer vorn, ABS und TCS, Nebelscheinwerfer, Regensensor, selbstabblendender Innenspiegel, Dachreling, Lordosenstütze im Fahrersitz, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, Isofix-Kindersitzanker, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung sowie eine Klimaautomatik. Der Diesel und der 2.0-Benziner können zudem als EX-Version geordert werden. Die Preise für den wahlweise fünf- oder sechssitzigen Van beginnen nach Kia-Angaben bei 14.320 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021
Beliebte Artikel Traton Traton Group VW will Nutzfahrzeuge stärken Neue Versicherungs-Typklassen 2018 Für die Meisten ändert sich nichts
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars