auto motor und sport Logo
6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Nissan Primera

ab 1990

Alle Nissan Primera Generationen

2 Tests und Fahrberichte
Quelle Beurteilung
6/10 Punkte Euro-Check

Der neue Nissan Primera, gebaut im britischen Sunderland, soll perfekt auf die Ansprüche europäischer Kunden zugeschnitten sein.

8/10 Punkte Nissan Primera 2.0 SE

Der fernöstliche Einfluss soll sich beim neuen Nissan Primera auf Antrieb und Qualität beschränken. Konstruktion, Design und Entwicklung stammen aus Europa, gebaut wird er im britischen Sunderland.

Über Nissan Primera

Der Nissan Primera ist ein Mittelklassemodell des japanischen Herstellers. Markstart der ersten Generation war 1990. Das Vorgängermodell hieß Bluebird.

Im Jahr 2007 wurde die Produktion der dritten Generation des Nissan Primera beendet. Das Motoren-Programm des Nissan Primera umfasste zuletzt einen 1,6-Liter- und 2,0-Liter-Vierzylinder-Benziner. Hinzu gesellte sich noch ein Zweiliter-Diesel, der später als Turbo-Diesel verbaut wurde. Allerdings erfüllte der Selbstzünder im Nissan Primera bis Anfang 2006 nicht mehr die Euro-4-Norrm und wurde aus dem Programm gestrichen. Besonders die letzte Version des Nissan Primera (P12) polarisierte mit ihrem Design.

Das japanische Mittelklasse-Modell war zuletzt als Stufenheck, Schrägheck und Kombi in Deutschland und Europa erhätlich. Ein Nachfolgemodell haben die Japaner nicht in den Markt genommen. Vielmehr konzentrieren sie sich verstärkt auf Modelle wie den Juke, Qashqai und Murano.