Alfa Romeo GTV 1750/2000, Frontansicht Hardy Mutschler
Alfa Romeo GTV 1750/2000, Frontscheinwerfer
Alfa Romeo GTV 1750/2000, Fahrersitz, Cockpit
Alfa Romeo GTV 1750/2000, Motor
Alfa Romeo GT Junior, Frontansicht 8 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Alfa Romeo GT Junior und GTV Kaufberatung: Karosseriesubstanz entscheidet

Alfa Romeo GTV in der Kaufberatung Karosseriesubstanz entscheidet

Inhalt von

Unrestaurierte Alfa Romeo GT Junior und GTV gibt es kaum noch, bei manchen liegt die Restaurierung schon einige Jahre zurück. Entscheidend für den Zustand ist die Qualität der Arbeiten.

Karosserie-Check

Die Karosseriesubstanz ist das wichtigste Kriterium auch bei der zweiten Generation des Alfa-Coupés. Die Spaltmaße an Türen und Hauben von Alfa Romeo GT Junior und GTV geben schnell Aufschluss über die Güte wie der Blick auf die Sicken unterhalb der Türen. Sind sie nicht zu erkennen, ist wahrscheinlich mit Spachtelmasse gearbeitet worden.

Am besten überprüft man die Karosserieflanken mit einem Magnet. Der Rost greift überall an: von der Frontmaske bis zum Kofferraum. Vor einem Kauf sollte man den Zustand auf einer Hebebühne prüfen, am besten mit einem Sachverständigen.

Technik-Check

Auch bei den späteren Modellen von Alfa Romeo GT Junior und GTV gibt die Technik weniger Anlass zur Sorge. Entscheidend für die Lebensdauer sind das gewissenhafte Warmfahren des Motors sowie die regelmäßige Wartung (Ölwechsel, Einstellen von Ventilen, Zündung and Vergaser). Aufmerksamkeit brauchen auch die Vergaserflansche, die nicht eingerissen sein dürfen. Weitere Schwäche: Synchronringe.

Preise

Laut classic-tax ist für einen gut erhaltenen Alfa Romeo 1750 GTV mit rund 26.400 Euro zu rechnen. Für etwa 8.300 Euro gibt es Zustand-4-Autos.

Bei Einführung 1968 (Alfa Romeo 1750 GTV)
14 707 Mark

Ersatzteile

Die Beliebtheit von Alfa Romeo GT Junior und GTV sowie viele Gleichteile in der 105er-Baureihe ermöglichen eine gute Ersatzteilversorgung. Zu bekommen sind sie bei einer ganzen Reihe von Spezialisten , die für die gesamte Baureihe Ansprechpartner sind.

Schwachpunkte

  1. Frontmaske
  2. Kotflügel und Stehbleche
  3. A-Säule
  4. Außen- und Innenschweller
  5. Radläufe, Endspitzen
  6. Kofferraumboden
  7. Ansaugflansche
  8. Getriebesynchronisation
  9. Fahrwerkslager
  10. Risse im Lenkgetriebe
  11. Hinterachse (Fangbänder)
  12. Differenzial
Alfa Romeo GTV, Igelbild, Schwachstellen

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Unrestaurierte Alfa Romeo GT Junior und GTV gibt es kaum noch, bei manchen liegt die Restaurierung schon einige Jahre zurück. Entscheidend für den Zustand ist die Qualität der Arbeiten.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Alfa Romeo GTV 1750/2000, Frontansicht Alfa Romeo GT Junior/ GTV Der Bertone wird erwachsen

Abschied von der Kantenhaube: Mit dem 1750 GT Veloce verpasste Alfa dem...

Alfa Romeo Giulia GT (Bertone)
Artikel 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Alfa Romeo Giulia GT (Bertone)