Austin-Healey 3000 MK III (1967), Morgan Plus 8
Austin-Healey 3000 MK III und Morgan Plus 8: Offen, klassisch, ehrlich: Briten-Roadster Austin-Healey 3000 und Morgan Plus 8 – zwei ideale Autos für die Flucht aus dem Alltag. Das Besondere, Echte und Ursprüngliche genießen. In einem offenen Austin-Healey 3000 oder Morgan Plus 8 gelingt es am besten.

Austin-Healey und Morgan: Technische Daten

Austin-Healey 3000 2.9
Testwagen
Baujahr 01/1963 bis 12/1968
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 2912 cm³ / 9,0:1
max. Drehmoment 223 Nm bei 3000 U/min
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 4-Gang teilsynchronisiertes Getriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Cabrio
Türen / Sitzplätze 2 / 2
Außenmaße 4000 x 1540 x 1240 mm
Radstand 2340 mm
Spurweite 1240 / 1270 mm
Gewichte
Leergewicht 1077 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Starrachse
Federung Basis Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Blattfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Querlenkern / –
Beschleunigung
0-100 km/h 10,0 s
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin