Bentley MK VI Cresta im Fahrbericht: Crestarun (Technische Daten)

Bentley MK VI Cresta, Seitenansicht
Bentley MK VI Cresta im Fahrbericht: Der bekrönte Gleiter Nach dem Krieg schuf Pinin Farina eine moderne Coupé-Karosserie für den Bentley Mk VI. Das Modell erhielt den Namen Cresta und wurde Vorbild für den 190-km/h-Renner Continental R.
Fahrbericht Bentley Cresta: Technische Daten
Bentley Bentley MK VI Cresta
Testwagen
Baujahr 01/1948 bis 01/1949
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 4257 cm³ / 6,4:1
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 4-Gang teilsynchronisiertes Getriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 4
Radstand 3048 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 1850 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Starrachse
Federung Basisvorn / hinten Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Normal Benzin