BMW 507 Hardy Mutschler
BMW 507, Cockpit
BMW 507, Heck
BMW 507, Motor
BMW 507, Seite 10 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

BMW 507 Kaufberatung: Schönster und teuerster BMW

BMW 507 Kaufberatung Schönster und teuerster BMW

Inhalt von

BMW 507 im unrestaurierten Originalzustand sind wahre Juwelen. Die wenigen angebotenen Autos haben meist eine frühere Restaurierung hinter sich. Sie wird selten heutigen Qualitätsmaßstäben gerecht.

Karosserie-Check

Die äußerst solide Rahmenbauweise des BMW 507 mit Kastenprofilen und Rohrquerträger widersteht dem Rost jahrzehntelang. Problematisch sind eher schlecht reparierte Unfallschäden (US-Autos) oder die Alu-Außenhaut. Sie ist weich und deshalb dellenempfindlich, außerdem ist sie nebst Türen und Hauben auf ein Stahlgerippe aufgebracht, dies kann Kontaktkorrosion nach sich ziehen. Eine bekannte Schwachstelle des BMW 507 ist der rostanfällige Stahlblech-Kofferraumboden.

Technik-Check

Der ganz aus Leichtmetall gefertigte, kurzhubige V8-Motor des BMW 507 mit zentraler Nockenwelle und langen Stoßstangen galt zwar seinerzeit als konstruktives Meisterwerk, er mag aber kein Dauervollgas. Zudem leidet er unter thermischen Problemen, weshalb oft ein zuschaltbarer Elektrolüfter nachgerüstet wird.

Das Leistungsdefizit des BMW 507 gegenüber dem 300 SL wurde häufig mit klassischen Tuningmaßnahmen wie nachgerüstete Weber-Vergaser oder Kolben, die das Verdichtungsverhältnis erhöhen, bekämpft.

Preise

EIn BMW 507 im Zustand 2 liegt laut classic tax bei rund 780.000 Euro. Mäßige Autos im Zustand 4 kosten etwa 360.000 Euro.

Bei Einführung 1956 (BMW 507)
26500 Mark
Bei Produktionsende 1959 (BMW 507)
29.950 Mark

Ersatzteile

Der BMW V8-Club und die BMW Group Classic sorgen auch beim BMW 507 mit Nachfertigungen für Teilenachschub. Es gibt durchaus Gleichteile (Motor, Fahrwerk, Rahmen) mit den 501/502-Limousinen (23.120 Exemplare). Karosserieteile sind Handarbeit und dementsprechend teuer. Die Clubs können die richtigen, kompetenten Ansprechpartner und Experten nennen.

Schwachpunkte

  1. Radlauf vorn
  2. Querträger
  3. Motorkühlung
  4. Schweller
  5. Zylinderkopf
  6. Kofferraumboden
  7. Radlauf hinten
  8. Getriebe (Synchron.)
Igelbild BMW 507

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

BMW 507 im unrestaurierten Originalzustand sind wahre Juwelen. Die wenigen angebotenen Autos haben meist eine frühere Restaurierung hinter sich. Sie wird selten heutigen Qualitätsmaßstäben gerecht.

Zur Startseite
Oldtimer Kaufberatung Audi 80 B1 (1972-1978) Audi 80 (1972-1991) Historie, Kaufberatung, Preise Leichtbau-Millionär wird 50

835 Kilogramm wiegt der erste Audi 80. 1973 wird er Auto des Jahres.

BMW
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über BMW