BMW 850 CSi, Baureihe E31, Baujahr 1992, Porsche 928 GT, Baujahr 1989
BMW 850 CSi und Porsche 928 GT im Fahrbericht: Zwei deutsche GT auf dem Weg zum Klassiker Einer muss in Führung gehen. Anfang der 90er fuhr der BMW 850 CSi dem Porsche 928 GT konstruktiv davon. Heute hat der Porsche im Zeitgeist die Nase vorn, obwohl der BMW das bessere Auto ist.

BMW 850 und Porsche 928 : Technische Daten

Porsche 928 GT
Testwagen
Baujahr 03/1989 bis 03/1992
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 8-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 4957 cm³ / 10,0:1
Leistung 243 kW / 330 PS bei 6200 U/min
max. Drehmoment 430 Nm bei 4100 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Zahnriemen/Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen I. 3,77
II. 2,51
III. 1,79
IV. 1,35
V. 1,00
R. 3,31
Achsantrieb 2,64:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 2
Außenmaße 4520 x 1836 x 1282 mm
Radstand 2500 mm
Spurweite 1551 / 1546 mm
Kofferraumvolumen 200 l
Gewichte
Leergewicht 1609 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 1920 kg
Zuladung 311 kg
Anhängelast 750 / 1600 kg
Dachlast 35 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Doppelquerlenkern / Querlenkern
Lenkübersetzung 17,8:1 / – / –
Beschleunigung
0-100 km/h 5,8 s
Höchstgeschwindigkeit 275 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Tankvolumen / Reichweite 86 l / 527 km
NEFZ-Verbrauch 21,9 / – / 16,3 l/100 km
Normverbrauch DIN 70030 9,7 / 12,0 / 21,9 / 14,5 l/100 km
Schadstoffeinstufung Euro 1
Kosten
Grundpreis 26.300 €