BMW M3, Heckansicht
BMW M3-Historie: Erfolgsgeschichte des 3er-Topmodells 1985 präsentierte BMW mit dem M3 die sportliche Top-Version des 3ers. Wir blicken zurück auf vier Generationen BMW M3 – mit spektakulären Bildern aus der DTM, vom 24 Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und der Rallye-WM.

BMW M3-Historie: Technische Daten

BMW M3 Coupé
Testwagen
Baujahr 01/1986 bis 01/1991
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 2302 cm³ / 10,5:1
max. Drehmoment 226 Nm bei 4600 U/min
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / k.A.
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4360 x 1675 x 1424 mm
Radstand 2562 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 1237 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basisvorn / hinten Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatorenvorn / hinten ja / ja
Lenkerkonstruktionvorn / hinten – / Schräglenkern
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin