Chevrolet Chevy Truck C30 Restomod 1972 Rtech Fabrication
Chevrolet Chevy Truck C30 Restomod 1972
Chevrolet Chevy Truck C30 Restomod 1972
Chevrolet Chevy Truck C30 Restomod 1972
Chevrolet Chevy Truck C30 Restomod 1972 13 Bilder

Rtech Fabrications Chevy Ponderosa Restomod

Badboy mit 1.763 Nm

Rtech Fabrications aus den USA hat einen Chevy Truck aufgebaut. Als Basis dient ein Crew Cab 4x4 von 1966, der hier zum bösen Buben mit 5,9-Liter-Diesel-Sechszylinder mutiert.

Schon der Werbeslogan von Restaurations-Spezialst Rtech Fabrications macht klar, worum des der US-Firma geht: „We Build Trucks to do Truck Things.“ Dabei geht es vorrangig um Pickup-Trucks, ganz präzise um GM-Modelle aus dem Zeitraum von 1967 bis 1972. Der jüngste Restomod-Wurf ist ein zweifarbig-blauer Chevy Ponderosa – diesen Namen hat ihm der Restaurator gegeben. Der Zwillingsreifen-Badboy basiert auf einem Chevrolet Crew Cab 4x4 von 1966 und wurde mit dem C30-Chassis von 1972 verheiratet.

Chevrolet Chevy Truck C30 Restomod 1972
Rtech Fabrication
Die Farbgestaltung im Cockpit orientiert sich an den Blau-Tönen der Außenlackierung.

Die blaue Lackierung spiegelt sich auch im Innenraum wieder. Dort wurden Armaturenbrett, Instrumente und Sitze entsprechend gestaltet. Ein wenig moderne Technik versteckt sich hier aber durchaus. Trotz Retro-Look kann das Radio per Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt werden, um Musik abzuspielen.

Brutale 1.763 Newtonmeter Drehmoment

Entscheidender ist vielleicht, welche Musik unter der mächtigen Haube gespielt wird. Dort sitzt ein 5,9-Liter Cummins Diesel-Reihensechser mit 12 Ventilen aus einem Ram von 1996, den Rtech Fabrications etwas überarbeitet hat. Eine schärfere Nockenwelle, ein neuer Fächerkrümmer und ein optimierter Turbolader heben die Power des Ponderosa auf 558 PS und 1.763 Newtonmeter. Dazu kommen ein K&N-Luftfilter und ein Endrohr mit mehr als zehn Zentimetern Durchmesser. Zu wenig moderne Technik? Okay, wir hätten da noch eine handgemachte Antriebswelle, einen 227-Liter-Tank und eine überarbeitete Lenkung im Ponderosa gefunden.

Chevrolet Chevy Truck C30 Restomod 1972
Rtech Fabrication
Großer Durst? Kein Problem. Rtech Fabrications verbaut einen 227-Liter-Tank für den Diesel-V8.

Eine Fünfgang-Automatik übernimmt die Schaltarbeit; neue Achsen und Bilstein-Dämpfer sorgen zusammen mit den 20-Zöllern für Boden-Kontakt. Alles, was Sie jetzt noch brauchen, ist ein guter Kontakt bei der Bank. Falls Sie so ein Schätzchen nämlich gerne in Ihre (hoffentlich entsprechend dimensionierte) Garage stellen möchten, kostet sie das rund 150.000 Dollar. Dafür gibt’s dann aber auch wirklich ein Auto, das man sonst eher selten auf der Straße sehen dürfte. Oder sonstwo.

Fazit

Ein Prinzip, das immer wieder aufgeht: Lässiges Design vergangener Tage gepaart mit Technik-Elementen der Neuzeit. Ein Prinzip, das leider auch immer wieder ordentlich Geld kostet. Aber okay, die viele Handarbeit und das Ergebnis wollen schließlich auch gewertschätzt werden.

Oldtimer Auktionen & Events Jaguar XJ13 Replika Jaguar XJ13 Auktion Replika kostet über 430.000 Euro

Ein Nachbau des Jaguar XJ13 brachte einen höheren Erlös als erwartet.

Chevrolet
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Chevrolet
Mehr zum Thema Oldtimer
09/2019, Tucker 48 Auburn Fall Auktion 2019
Auktionen & Events
BMW 1600 GT Cabrio (1967)
Restaurierung
Barkas B 1000 innen
Mehr Oldtimer