Chevrolet Corvair Monza Convertible - Porsche-Double aus den USA (Technische Daten)

Chevrolet Corvair Monza Convertible, Baujahr 1963
Chevrolet Corvair im Fahrbericht: Porsche-Double aus den USA Mit dem Chevrolet Corvair zeigten die Amerikaner 1960 ein außergewöhnliches Technikkonzept. Wie das Vorbild VW besaßen die Kompaktmodelle im Heck einen luftgekühlten Boxermotor - jedoch mit sechs Zylindern, Block und Köpfen aus...
Chevrolet Corvair Monza: Technische Daten
Chevrolet Corvair Monza Convertible
Testwagen
Baujahr 01/1960 bis 01/1969
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder Boxermotor
Hubraum / Verdichtung 2372 cm³ / 8,0:1
max. Drehmoment 174 Nm bei 2400 U/min
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 4-Gang
Karosserie und Abmessungen
Typ Cabrio
Türen / Sitzplätze 2 / 2
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4572 x 1700 x 1331 mm
Radstand 2740 mm
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Stabilisatorenvorn / hinten nein / nein
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 140 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin