Daimler Double Six, Ferrari 512 TR, Mercedes SL 600
Daimler Double Six, Ferrari 512 TR, Mercedes SL 600: Willkommen in der Welt der 12-Zylinder! Der V12 gilt als das Maß der Dinge, seine exzessive Technik als hoch emotional und Image fördernd. Ein Daimler Double Six, ein Ferrari 512 TR und ein Mercedes SL 600 stehen bereit, um uns diesen Mythos näher zu bringen.

Daimler, Ferrari, Mercedes: Technische Daten

Ferrari 512 TR 4.9 V12 Mercedes SL 600
Testwagen
Baujahr 01/1991 bis 01/1994 01/1989 bis 12/2001
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 12-Zylinder V-Motor 12-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 4943 cm³ / 10,0:1 10,0:1
Leistung 315 kW / 428 PS bei 6750 U/min
max. Drehmoment 491 Nm bei 5500 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Zahnriemen
Antriebsart Hinterradantrieb Hinterradantrieb
Getriebe 5-Gang 4-Gang
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé Cabrio
Türen / Sitzplätze 2 / 2 2 / 2
Außenmaße 4480 x 1976 x 1135 mm
Radstand 2550 mm
Spurweite 1530 / 1645 mm
Gewichte
Leergewicht 1644 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Doppelquerlenkern / Doppelquerlenkern
Beschleunigung
0-100 km/h 4,8 s
Höchstgeschwindigkeit 309 km/h 254 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin Super Benzin