Ferrari F40 gegen Porsche 959: Nonplusultra-Supersportler der 80er (Technische Daten)

Ferrari F40, Porsche 959, Seitenansicht
Ferrari F40 gegen Porsche 959: 300-km/h-Nonplusultra-Supersportler der 80er Sie waren das Nonplusultra der Sportwagenwelt in den 80er-Jahren und stellten alles bisher Dagewesene erbarmungslos in den Schatten: Ferrari F40 und Porsche 959 - noch heute unerreichbare Traumwagen.
Ferrari F40 gegen Porsche 959: Technische Daten
Porsche 959 2.8 Ferrari F 40 3.0 V8
Testwagen
Baujahr 01/1986 bis 12/1988 01/1987 bis 01/1992
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder Boxermotor 8-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung hinten / längs hinten
Hubraum / Verdichtung 2936 cm³ / 7,8:1
max. Drehmoment 577 Nm bei 4000 U/min
Nockenwellenantrieb Zahnriemen
Antriebsart Allradantrieb Hinterradantrieb
Getriebe 6-Gang 5-Gang Schaltgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / k.A. k.A. / 2
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4260 x 1840 x 1280 mm 4358 x 1970 x 1124 mm
Radstand 2272 mm 2450 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 1566 kg 1235 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basisvorn / hinten Federbeinen / Federbeinen
Stabilisatorenvorn / hinten ja / ja
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 317 km/h 321 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin Super Plus
Verkehr Verkehr Ferrari F40, Heck, Heckspoiler „Sonntagsauto“ Ferrari F40, Enzos letzter Wille

Mit dem Ferrari F40 lehrte der Sportwagenbauer aus Maranello 1987 nicht...