Ford 12 M im Alltag: Täglich auf Achse mit dem Oldtimer (Technische Daten)

Ford 12 M P6, Frontansicht, Ausfahrt
Ford 12 M im Alltag: Täglich auf Achse mit dem Oldtimer Marcus Müller arbeitet als Vermögensberater im Außendienst und legt dabei pro Jahr rund 10.000 Kilometer zurück – allerdings nicht in einem Neuwagen, sondern fast nur in seinem Ford 12 M von 1969.
Ford 12 M im Alltag: Technische Daten
Ford 12 M P6
Testwagen
Baujahr 01/1966 bis 12/1970
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 1305 cm³ / 8,2:1
max. Drehmoment 93 Nm bei 2500 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Stirnräder
Antriebsart Vorderradantrieb
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine mit Stufenheck
Türen / Sitzplätze 2 / 5
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4318 x 1603 x 1400 mm
Radstand 2527 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 850 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Starrachse
Federung Basisvorn / hinten MacPherson-Federbeinen / Blattfedern, Stoßdämpfern
Lenkerkonstruktionvorn / hinten Querlenkern / –
Beschleunigung
0-100 km/hHersteller 23,0 s
Höchstgeschwindigkeit 130 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Normal Benzin