Gatsonides Ford Mercury im Fahrbericht: Gatsos Liège-Rome-Liège-Rennwagen (Technische Daten)

Gatsonides Ford Mercury, Frontansicht
Gatsonides Ford Mercury im Fahrbericht: Gatsos Liège-Rome-Liège-Rennwagen Für die mörderische Liège-Rome-Liège 1939 baute der Niederländer Maurice Gatsonides ein Rallyeauto auf Basis eines Ford Mercury V8. Das Auto befindet sich nach wie vor im Originalzustand - und seit langem auch im Besitz der Familie des...
Gatsonides Ford Mercury: Technische Daten
Mercury Kwik 3.9 V8
Testwagen
Baujahr 01/1939 bis 12/1939
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 8-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 3-Gang
Karosserie und Abmessungen
Typ Cabrio
Türen / Sitzplätze 2 / 2
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 140 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Normal Benzin