VW Käfer, Seitenansicht Archiv
VW Käfer, Seitenansicht
VW Käfer, Heckansicht
VW Käfer, Cockpit, Lenkrad
VW Käfer, Frontansicht
6 Bilder

Heckschleuder VW Käfer

Driften mit Brigitte

Brigitte war 23 und Krankenschwester und saß nur deshalb links neben mir, weil mein 1302 ein Rechtslenker war. In der berüchtigten Glashüttenschikane nach der Bahnunterführung in Düsseldorf-Gerresheim beschleunigte sie scheinbar schneller aus der Kurve heraus als ich, für Sekundenbruchteile schien sie in Fahrtrichtung vor mir zu sitzen.

Weil ich das Driften aber vorher bereits auf einem verschneiten Supermarktplatz geübt hatte, blieb ich locker, der VW Käfer war schnell wieder in der richtigen Spur.

"Das hast du absichtlich gemacht, du Spinner", sagte sie, da wusste ich, dass sie mir vertraute. Ich schwieg, versuchte nur, meine Hände nicht zu sehr zittern zu lassen, während ich mir an der roten Ampel am Torfbruch ein Zigarettchen drehte.

Käfer fahren rüstet für das Drifterleben

Was ich damit sagen will: Wer in den ersten Führerscheinjahren VW Käfer fuhr, experimentierfreudig war und am Leben blieb, ist heute gut gerüstet für den Umgang mit hecklastigem Gerät. Natürlich hat ein Käfer, sofern es nicht ein getuntes Exemplar ist, nie genug Power zum Driften. Das geht nur auf Schnee, und in unserem Fall auf nassem Asphalt mit Diagonalreifen.

Früher Käfer, heute 964

So denke ich heute noch versonnen, wenn ich mit einem ESP-zahmen, traktionskontrollierten und ABS-gebremsten modernen Auto im Winter unterwegs bin, wie schön es damals mit dem VW Käfer war.

Gern kaufte ich einen, nur für die Wintermonate, vielleicht einen Mexiko-Käfer mit 34 PS, ohne Gebläse und mit tropentauglicher Heizung. Bevor ich verbindliche Kaufzusagen an dubiose Händler maile, fällt mir zum Glück jedes Mal ein, dass ich bereits einen besitze. Er heißt 964, hat Winterreifen und driftet auf Schnee noch viel schöner als mein VW 1302. Nur ohne Brigitte.

Technische Daten

VW Käfer 1200 L Skoda Superb Combi 2.0 TDI L&K
Grundpreis 40.950 €
Außenmaße 4090 x 1550 x 1500 mm 4856 x 1864 x 1477 mm
Kofferraumvolumen 660 bis 1950 l
Hubraum / Motor 1192 cm³ / 4-Zylinder 1968 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 25 kW / 34 PS bei 3800 U/min 140 kW / 190 PS bei 3500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 120 km/h 235 km/h
Verbrauch 4,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Zur Startseite
Oldtimer Fahrberichte  Memminger-Käfer 1303 Dieser neue Käfer ist seine 83.500 € wert 1303-Käfer von Memminger
VW Käfer (Typ 1)
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über VW Käfer (Typ 1)