Jaguar E-Type Serie 1: Die nackte Kanone 50 1/2 (Technische Daten)

Jaguar E-Type Serie 1, Fahrt, Franz-Peter Hudek,
Jaguar E-Type Serie 1: Die nackte Kanone 50 1/2 Mit dem Jaguar E-Type präsentierte der britische Hersteller vor 50 Jahren einen Sportwagen, dessen muskulöse Virilität fast schon unanständig war. die Flache, lang gezogene Motorhaube des E-Type zeugte von animalischer Kraft und Ausdauer....
Jaguar E-Type Serie 1: Technische Daten
Jaguar E-Type 3.8 Litre Roadster
Testwagen
Baujahr 01/1961 bis 01/1964
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 3781 cm³ / 9,1:1
Leistung 195 kW / 265 PS bei 5500 U/min
max. Drehmoment 353 Nm bei 4000 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen I. 3,38
II. 1,86
III. 1,28
IV. 1,00
R. 3,38
Achsantrieb 3,07:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Cabrio
Türen / Sitzplätze 2 / 2
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4450 x 1660 x 1180 mm
Radstand 2440 mm
Spurweitevorn / hinten 1270 / 1270 mm
KofferraumvolumenVDA 200 l
Gewichte
LeergewichtHersteller 1250 kg
Zulässiges GesamtgewichtHersteller 1470 kg
ZuladungHersteller 220 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basisvorn / hinten Drehstäben, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Lenkerkonstruktionvorn / hinten Querlenkern / Querlenkern, Längslenkern
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 256 km/h
Geräusche
Stand- / FahrgeräuschHersteller 82 / 82 dB(A)
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Tankvolumen / Reichweite 64 l / 429 km
NEFZ-Verbrauchinnerorts / außerorts / gesamt – / – / 14,9 l/100 km
CO2-AusstoßNEFZ 186 g/km
Verkehr Verkehr Eagle E-Type Lightweight Speedster Eagle E-Type Lightweight Speedster Im E-Type gegen Porsche 911 Turbo

Der Eagle E-Type Lightweight Speedster soll das gleiche Leistungsgewicht...