Jaguar Mark 2 Ian Callum Charlie Magee

Jaguar Mark 2 von Ian Callum

Chef-Designers Traumwagen No.2 geht in die USA

Jaguar Design-Chef Ian Callum hatte in Zusammenarbeit mit dem Restaurierer Classic Motor Cars Limited einen Jaguar Mark 2 innerhalb von 18 Monaten technisch und optisch überarbeitet. Nachdem sich CMC nach der großen positiven Resonanz entschlossen hat, das Modell in einer limitierten Auflage von 12 Stück zu bauen, geht nun die Nummer 2 in die Produktion.

„Innerhalb von wenigen Stunden“, so der Chef von CMC Peter Neumark damals, „haben viele Interessierte aus aller Welt angerufen und gefragt, ob sie ein Modell kaufen könnten. Daraufhin haben wir Ian Callum gefragt, ob wir einen limitierte Serie bauen können und er hat ja gesagt.“

Der Jaguar Mark 2 wird umgerechnet zwischen 440.000 und 470.000 Euro kosten und wird in einer limitierten Auflage von 12 Exemplaren aufgebaut – kein Modell soll dem anderen gleich. Die Käufer haben nicht nur die Möglichkeit Außen- und Interieur-Farbe zu wählen, selbst kleinste Details werden nach den Wünschen der Kunden umgesetzt. Zuvor werden sie persönlich von Ian Callum beraten.

Das zweite Modell des Jaguar Mark 2 by Ian Cullum wird für eine US-Kunden aufgebaut. Dieser muss jedoch bis Ende 2015 warten, bis er seinen neuen alten Linkslenker-Jaguar entgegen nehmen kann.

Jaguar Mark 2 redesignt für Ian Callum

Ursprünglich sollte der Jaguar Mark 2 ein ganz besonderes Redesign nur für Ian Cullum selbst sein. Das Fahrzeug wurde zur Eröffnung von CMCs neuen Räumlichkeiten in Shropshire 2014 in Anwesenheit von Rennfahrer John Surtees gezeigt.

Der personalisierte Jaguar Mark 2 verfügt nicht mehr über den Original-Motor – stattdessen wird er von einem überarbeitetem 4,3-Liter-Aggregat aus dem XK befeuert. Dieser leistet von zwei SU HD8-Vergasern versorgt, 260 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 280 Nm bei 2.800 Nm bereit. Um die Mehrleistung auch adäquat auf die Hinterräder leiten zu können, wurde ein manuelles Fünfganggetriebe und eine neue Hinterradaufhängung verbaut. Zudem kommt an der Vorderachse eine neue Bremsanlage zum Einsatz.

Jaguar Mark 2 Ian Callum
Jaguar Mark 2 by Ian Callum
1:56 Min.

Infotainmentsystem mit 16 Zoll-Klappmonitor

Der Jaguar Mark 2 wurde um 30 Millimeter tiefergelegt und steht beziehungsweise rollt auf 17 Zoll großen Leichtmetallfelgen. Der Radstand legte ebenfalls zu. Einige Retuschen am Blechkleid nahm Callum ebenfalls vor.

Für die Unterhaltung im von 1959 bis 1969 gebauten Mark 2 sorgt eine Clarion Multimediastation mit einem ausfahrbaren 16-Zoll-Monitor. Des Weiteren wurde der gesamte Innenraum überarbeitet. Unter anderem mit einem verchromten Drehzahlmesser inklusive der Initialen des Chef-Designers.

Jaguar Mk2: Ian Callums Einzelstück

Jaguar Mark 2 Ian Callum
Jaguar Mark 2 Ian Callum Jaguar Mark 2 Ian Callum Jaguar Mark 2 Ian Callum Jaguar Mark 2 Ian Callum 30 Bilder
Verkehr Verkehr 02/2012 Lyonheart K Retro-Sportler Lyonheart K Über 400.000 Euro für den Retro-Sportler

Er nennt sich Lyonheart K und will den ur-britischen Sportwagenbau...

Jaguar
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Jaguar
Mehr zum Thema Oldtimer
DeSoto Firedom hoch
Themen
Bentley Corniche 1939
Oldtimer
Toyota 2000 GT
Rallyes