Jaguar XK 150, E-Type und XJ-S: Jaguar-Cabrios der 50er, 60er und 80er (Technische Daten)

Jaguar XK 150, E-Type und XJ-S, Frontansicht
Jaguar XK 150, E-Type und XJ-S: Jaguar-Cabrios der 50er, 60er und 80er Jaguar XK 150, E-Type und XJ-S wirken auf den ersten Blick gegensätzlich, doch der Eindruck täuscht - obwohl sie drei verschiedene Epochen repräsentieren, sind sie eng miteinander verwandt.
Jaguar XK 150, E-Type und XJ-S: Technische Daten
Jaguar XK 150 S OTS
Testwagen
Baujahr 01/1958 bis 01/1961
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 3442 cm³ / 8,0:1
max. Drehmoment 293 Nm bei 3000 U/min
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 4-Gang teilsynchronisiertes Getriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Cabrio
Türen / Sitzplätze 2 / 2
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4470 x 1640 x 1330 mm
Radstand 2590 mm
Spurweitevorn / hinten 1310 / 1310 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 1405 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Starrachse
Federung Basisvorn / hinten Drehstäben, Stoßdämpfern / Blattfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatorenvorn / hinten ja / –
Lenkerkonstruktionvorn / hinten Querlenkern / –
Beschleunigung
0-100 km/hHersteller 10,0 s
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Normal Benzin