08/2020, 60 Jahre Jaguar E-Type 9600HP Jaguar
08/2020, 60 Jahre Jaguar E-Type 9600HP
08/2020, 60 Jahre Jaguar E-Type 9600HP
08/2020, 60 Jahre Jaguar E-Type 77RW
08/2020, 60 Jahre Jaguar E-Type 77RW 5 Bilder

60 Jahre E-Type (2021)

Jaguar legt zwei legendäre Exemplare neu auf

2021 wird der Jaguar E-Type 60 Jahre alt. Ein Anlass für die Klassikabteilung der Briten, restaurierte Editionsmodelle anzubieten – Besonderheiten inklusive.

Ach, wenn man doch nur vorspulen könnte und dieses vermaledeite Corona-Jahr 2020 bereits vorbei wäre... So denken sicher immer mehr Menschen. Auch den Leuten in Jaguars Klassikabteilung scheint es so zu gehen, weshalb sie jetzt einfach schonmal ein paar Monate vorspulen. Zwar feiert der E-Type erst im März 2021 seinen 60. Geburtstag. Aber die Briten greifen bereits vor und verkünden jetzt schon mal, wie sie die Feierlichkeiten begehen wollen. Nämlich mit den Neuauflagen zweier legendärer Exemplare, die jedoch einer kurzen Erklärung bedürfen.

08/2020, 60 Jahre Jaguar E-Type 9600HP
Jaguar
Gerade rechtzeitig in Genf eingetroffen: Das Coupé mit dem Kennzeichen "9600 HP" debütiert vor den geladenen Gästen.

In elf Stunden nach Genf gehetzt

Rückblende: Im März 1961 sollte der E-Type im Rahmen des Genfer Autosalons debütieren. Jaguar hatte sich eine exklusive Veranstaltung vor geladenen Gästen ausgedacht; Testfahrten inklusive. Jaguars PR-Manager Bob Berry fuhr mit dem dafür vorgesehenen Sportwagen jedoch erst in der Nacht vor der Enthüllung los – und musste sich entsprechend sputen. Berry schaffte es mit dem Coupé mit dem Kennzeichen "9600 HP" in der Farbe "Opalescent Gunmetal Grey" gerade so rechtzeitig zum Event – und die Demofahrten konnten wie geplant starten.

Das Interesse an dem Sportwagen war so gewaltig, dass Jaguar-Boss Sir William Lyons schnellstmöglich ein weiteres E-Type-Exemplar in Genf sehen wollte. Also schickte er Testfahrer und Entwicklungs-Ingenieur Norman Dewis los. Dewis schnappte sich einen Roadster in British Racing Green, der das Kennzeichen "77 RW" trug. Auch er kam termingerecht an der schweizerisch-französischen Grenze an, indem er die knapp 1.200 Kilometer in nur rund elf Stunden absolvierte.

"9600 HP" und "77 RW" nur im Duo erhältlich

Diese beiden Autos, die später auch als Presse-Testwagen dienten, und die in ihnen absolvierten Fahrten sind bis heute ein Stück Firmengeschichte. Aus Jaguar-Sicht ist es dieses Duo absolut wert, zum nächstjährigen Jubiläum neu aufgelegt zu werden. Aber nicht irgendwie: "9600 HP" und "77 RW" wird es jeweils nur sechsmal geben – und das auch nur im Doppelpack. Beide Autos können nur als Pärchen (und zu einem noch unbekannten Preis) bestellt werden.

Jaguar Classic nennt das edle Dutzend "E-Type 60 Collection". Alle Autos werden auf originalen Series 1-E-Types mit 3,8-Liter-Sechszylinder-Motor neu aufgebaut. Das Coupé trägt die Farbe "Farbe Flat Out Grey", der Roadster ist in "Drop Everything Green" lackiert. Alle Vertreter der Jubiläums-Edition erhalten zudem innen und außen eine Reihe von Details, die an die damaligen Begebenheiten erinnern. Und ihr Zustand dürfte jenen der damaligen Neuwagen entsprechen – wenn diesen nicht sogar übertreffen.

Umfrage

828 Mal abgestimmt
Der Jaguar E-Type ist für mich ...
... das tollste Auto aller bisheriger Zeiten. Eine Legende!
... weder besonders schön noch sportlich. Völlig überschätzt!

Fazit

Es scheinen wilde Zeiten gewesen zu sein, damals im Jahr 1961. Weder Bob Berry noch Norman Dewis scheinen sich bei ihren Überführungsfahrten von Coventry nach Genf groß um die Verkehrsregeln gekümmert zu haben; anders wären die rechtzeitigen Ankünfte wohl nicht möglich gewesen. Klar, dass sich Jaguar zum Jubiläum an die seinerzeit beteiligten Autos erinnert. Von den Neuauflagen werden vor allem Sammler profitieren. Denn die sechs E-Type-Pärchen dürften nicht ganz billig werden.

Jaguar E-Type
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Jaguar E-Type
Mehr zum Thema Oldtimer
Motor Klassik trifft... Karlheinz Lange (Ex-BMW)
Oldtimer
Motorworld Rüsselsheim
Politik & Wirtschaft
GTO Engineering Ferrari 250 SWB Revival Replica
Mehr Oldtimer