Kaufberatung Ford Escort Cabrio

Offener Kölner für kleinen Preis

Ford Escort, Opel Kadett E und VW Golf I Cabriolets Foto: Hardy Mutschler 4 Bilder

Der Ford Escort Cabrio wird niedriger als andere Cabriolets gehandelt. Das Angebot ist groß, wirklich gute, original belassene Autos sind aber selten. Die Technik gibt sich nicht immer zuverlässig, aber überschaubar. Die Ersatzteillage ist entspannt.


Karosserie-Check

Die ganz große Materialsorgfalt ließ Ford bei der Verarbeitung vermissen. Auch die bei Karmann produzierten Cabrios rosten inzwischen, vor allem an Bremsleitungen und an der Auspuffanlage. Das Verdeck entspricht in Konstruktion und Verarbeitung weit gehend dem des Golf I Cabrio und ist entsprechend robust. Bei schlechter Pflege kommt es aber zu Rissen an den Knickkanten zwischen A-Säule und Überrollbügel. Ein Autosattler behebt diesen Mangel günstig mit einem Aufnäher und macht das Dach resistent gegen Sommerregen – in Waschstraßen gibt es aber dennoch Probleme. Das Verdeckgestänge gegen Rost und Schwergängigkeit ölen.

Technik-Check

Samtiges Hochdrehen und freudige Leistungsbereitschaft konnte man den Escort- Triebwerken nie unterstellen. Vor allem das 105 PS starke XR3i-Triebwerke stirbt oft einen frühen Tod wegen Zahnriemenschäden und nervt mit Ölundichtigkeiten. Die bessere Alternative zum XR 3i-Motor ist das 90-PS-Aggregat. Weiterer Vorteil: Schwächere Escort-Versionen wurden seltener vertunt. Die Karosseriestruktur verweichlicht durch Tieferlegungen mit den Jahren deutlich. Weitere Kritikpunkte: Die Getriebe schalten sich schwergängig, die Bremsen verschleißen schnell.

Preise

Bei Einführung 1983 (Ford Escort Cabrio )
22 905 Mark
Bei Produktionsende 1990 (Ford Escort Cabrio )
29 975 Mark

Ersatzteile

Als Großserienauto erfreut sich der Escort einer sehr entspannten Ersatzteilversorgungslage. Wenn nicht gerade Anbauteile von Sonderserien gesucht werden, findet man jeden gängigen Ersatz zu bezahlbaren Preisen beim Ford-Vertragshändler oder bei den Freien. Das gilt nicht nur für die Modelle nach dem Facelift von 1986, sondern auch für die frühen Escort. Beim Kauf unbedingt das Verdeck auf Funktion und Dichtigkeit checken, ein Neues kostet oft mehr als das ganze Auto.

Schwachpunkte

  1. Zahnriemen (XR3i)
  2. Ölverlust am Motor
  3. Schwergängige Schaltung
  4. Starker Bremsenverschleiß
  5. Karosserieverwindungen
  6. Rost an Bremsleitungen
  7. Korrodierte Auspuffanlage
  8. Schäden am Verdeckbezug
  9. Verzogenes Verdeckgestänge
Ford Escort, Opel Kadett E und VW Golf I Cabriolets

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Der Ford Escort Cabrio wird niedriger als andere Cabriolets gehandelt. Das Angebot ist groß, wirklich gute, original belassene Autos sind aber selten. Die Technik gibt sich nicht immer zuverlässig, aber überschaubar. Die Ersatzteillage ist entspannt.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Mercedes G-Klasse Alexander Bloch erklärt Technik Missverständnisse über die neue Mercedes G-Klasse Audi Q3 35 TDI Quattro S line, Audi Q3 35 TSFI Advanced, Exterieur Audi Q3 35 TDI vs. Audi Q3 35 TSFI Hier entscheidet der Geschmack
Verkehr BMW kein Partner beim FC Bayern Sponsor-Wirrwar beim FC Bayern München BMW-Deal geplatzt, Audi bleibt an Bord Volkswagen Air Service Airbus A319 Volkswagen Air Service Vorstands-Jet wird zum Aufklärungsflugzeug
CARAVANING
Campingplatz-Tipp Peloponnes: Camping Triton II Camping Triton II in Griechenland Campingplatz-Tipp auf Peloponnes Alcazar de Sevilla Die 5 schönsten Drehorte von Game of Thrones Wohnwagen-Reise an die schönsten GoT-Drehorte
Anzeige