Kaufberatung Jaguar XJS V12 Convertible

Rost auch an ausgereiften Exemplaren

Jaguar XJS 5.3 V12 Convertible, Baujahr 1992 Foto: Achim Hartmann 5 Bilder

Gute Jaguar XJS-Exemplare bewegen sich auf der Preisskala nach oben. Die raren Cabrios liegen dabei etwas höher. Keine Frage: Der große, sanfte Jaguar XJS ist inzwischen als vollwertiges Jaguar-Familienmitglied akzeptiert.

Karosserie-Check

Die lange Jaguar XJS-Bauzeit von 1975 bis 1996 bescherte auch dem großen Jaguar Cabrio zahlreiche Verbesserungen, sodass man nicht nur wegen der Anzahl der Betriebsjahre jüngere, ausgereiftere Exemplare bevorzugt. Trotzdem ist an folgenden Stellen nach Rost zu fahnden: Kotflügelschraubkanten, Windschutzscheiben-Rahmen, Schweller (beim Cabrio besonders hinten), Radläufe, Türunterkanten und Kofferraumboden - dieser beim Cabrio besonders auf der Rückseite im Bereich des mittig stehenden Ersatzrades.

Technik-Check

Das elektrische Verdeck des Jaguar XJS arbeitet idealerweise relativ schnell und ruckfrei. Auch den bisweilen schwergängigen, manuellen Verschlussmechanismus überprüfen.

Preise

Bei Einführung 1988 (Jaguar XJ-S 5.3 V12 Convertible)
113.000 Mark
Bei Produktionsende 1996 (Jaguar XJS 6.0 V12 Convertible)
163.199 Mark

Ersatzteile

Auch hier ist die Versorgung mit Ersatz- und Verschleißteilen dank der langen Bauzeit und vielen Teilen aus den parallel produzierten Jaguar XJ-Limousinen unproblematisch. Schwieriger wird es mit Komponenten des Inneraums, der jedoch bei noch jungen, gepflegten Autos aus erster oder zweiter Hand nicht zu sehr ruiniert sein dürfte.

Schwachpunkte

  1. Windschutzscheibenrahmen
  2. Verdeckmechanismus
  3. Kotflügelkanten
  4. Schweller und Radläufe
  5. Kofferraumboden
  6. Unrunder Motorlauf
  7. Ölundichtigkeiten am Motor
  8. Elektrikprobleme
  9. Ausgeschlagene Vorderachse
  10. Undichte Lenkgetriebe
Jaguar XJS V12 Convertible

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Gute Jaguar XJS-Exemplare bewegen sich auf der Preisskala nach oben. Die raren Cabrios liegen dabei etwas höher. Keine Frage: Der große, sanfte Jaguar ist inzwischen als vollwertiges Jaguar-Familienmitglied akzeptiert.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Verkehr 04/2019, Euro 6d - Mercedes GLS Neue Abgasnorm ab 2020 Diese Autos erfüllen schon heute Euro 6d Tops Flops New York Auto Show 2019 New York International Auto Show 2019 Höhen und Tiefen vom Big Apple
CARAVANING
Hatta Sedr Trailers Resort Luxuscamping in Dubai: Hatta Caravan Park Wüstencamping im Airstream Baumzelt Praxistest im Baumzelt Über Nacht im Tentsile Connect
Anzeige