Borgward Lloyd Arabella: Flossen-Fräulein im Fahrbericht Wer Ende der Fünfziger auf vier Räder umstieg, wollte kein aufgeblasenes Rollermobil, sondern innovative Technik und aufregendes Design. Die Lloyd Arabella besaß beides, begeisterte trotz Kinderkrankheiten Damen wie Herren.

Lloyd Arabella: Technische Daten

Borgward Arabella 0.9
Testwagen
Baujahr 01/1959 bis 12/1963
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Boxermotor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 9,0:1
Verbrennungsverfahren Otto
Antriebsart Vorderradantrieb
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine
Türen / Sitzplätze 2 / 5
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3840 x 1510 x 1395 mm
Radstand 2200 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 730 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Federung Basisvorn / hinten Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatorenvorn / hinten nein / ja
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 133 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin