Maserati Khamsin im Fahrbericht: Maserati mit Aussicht (Technische Daten)

Maserati Khamsin, Frontansicht
Maserati Khamsin im Fahrbericht: Maserati mit Aussicht Der Maserati Khamsin fällt besonders von hinten auf. Der markante Heckabschluss aus Glas mit scheinbar frei schwebenden Rückleuchten kennzeichnet den Maserati Khamsin. Ist das V8-Sportcoupé mehr als ein nettes Design-Spielzeug?
Maserati Khamsin Fahrbericht: Technische Daten
Maserati Khamsin 5.0 V8
Testwagen
Baujahr 01/1973 bis 01/1982
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 8-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 4930 cm³ / 8,5:1
Leistung 235 kW / 320 PS bei 5500 U/min
max. Drehmoment 481 Nm bei 4000 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 5-Gang Schaltgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 2
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4400 x 1805 x 1140 mm
Radstand 2550 mm
Gewichte
LeergewichtHersteller 1600 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Stabilisatorenvorn / hinten ja / ja
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 273 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Oldtimer Fahrberichte Maserati Biturbo Spyder 2.0 Maserati Biturbo Spyder im Fahrbericht Italiener mit giftigem Charakter

Der Maserati Biturbo ist ein unterschätzter und verkannter Italiener mit...