Motor Klassik Award 2021, Fiat Panda Hybrid City Cross Fiat

Leserwahl Motor Klassik Award 2021

Motor Klassik Award 2021 Jetzt mitmachen und gewinnen!

Wählen Sie Ihre Lieblings-Klassiker des Jahres und der Zukunft. Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen, diesmal einen aktuellen Neuwagen: einen Fiat Panda Hybrid City Cross im Wert von 15.000 Euro!

Hier geht's direkt zur Teilnahme an der Leserwahl!

Der Fiat Panda sei das "schwierigste und radikalste" Auto gewesen, das er je designt habe, erklärte einst Giorgetto Giugiaro zu dem 1980 präsentierten Kleinwagen. Tatsächlich hatte der damalige Fiat-Chef Carlo De Benedetti in der zweiten Hälfte der 70er-Jahre die Vorgaben für den Nachfolger des 126 ziemlich eng gesteckt: Kosten, Maße, Gewicht und die Größe der Fensterflächen für den gewünschten "so geräumigen wie spartanischen Container" waren exakt vorgegeben, angeblich sogar die maximale Anzahl der Schweißpunkte. Heraus kam ein unerhört praktisches Automobil ohne jeden Firlefanz, das Giugiaro nicht ohne Schöpferstolz als "Haushaltsgerät auf Rädern" bezeichnete.

Die Urversion, lieferbar mit verschiedenen Motoren und ab 1983 sogar als heute besonders gesuchter 4x4, blieb, zwischendurch immer wieder behutsam modellgepflegt, fast ein Vierteljahrhundert im Programm, ab 1996 aber nur noch in Italien. 2003 folgte der Nuova Panda, von Fans gerne Gingo genannt, weil er ursprünglich unter diesem Namen verkauft werden sollte. Diese zweite, im polnischen Tychy produzierte Generation gab sich deutlich größer, stärker motorisiert und komfortabler ausgestattet und war über zehn Jahre das meistverkaufte Auto seiner Klasse.

Motor Klassik Award 2021, Fiat Panda Hybrid City Cross
Fiat
Der Fiat Panda rollte 1980 auf den Markt, frühe Exemplare sind gesucht, besonders der 4x4.

Die dritte, aktuelle Panda-Generation seit 2012 läuft wieder in Italien vom Band, und zwar im ehemaligen Alfasud-Werk in Pomigliano d’Arco bei Neapel. Sie hat mit 3.650 x 1.640 x 1.550 Millimetern sowie 1.055 kg nochmals zugelegt, erinnert aber mit der breiten Ablage im Armaturenbrett wieder an das Urmodell und passt noch immer in jede Lücke. Lieferbar ist auch der dritte Panda in verschiedenen Ausstattungsvarianten und mit verschiedenen Motoren, darunter seit 2020 auch ein Mild-Hybrid, der den Spritverbrauch mit rund vier Litern in die Nähe von Motorrädern bringt.

Genau so einen Fiat Panda Hybrid in der Version City Cross im Wert von 15.000 Euro können Sie gewinnen! Sie müssen dazu lediglich am Motor Klassik Award 2021 teilnehmen und online die Klassiker des Jahres und der Zukunft wählen. Unter allen Teilnehmern wird dann der Panda verlost und nach guter Tradition beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix am zweiten Augustwochenende auf dem Nürburgring im Fahrerlager übereignet.

Motor Klassik Award 2021, Fiat Panda Hybrid City Cross
Fiat
Die dritte Panda-Generation gibt es seit 2012. Innen finden sich viele Zutaten der Moderne, die Ablage erinnert aber ans Urmodell.

Dort kann der Gewinner dann gleich beim Lesercorso ausprobieren, wie agil der 70 PS starke Einliter-Dreizylinder unterstützt von einer kleinen Batterie und Riemen-Startergenerator zu Werke geht. Auf der Landstraße entpuppt sich der kompakte, vergleichsweise leichte Kleinwagen als flinker Kurvenflitzer, auf der Bahn treibt er den Panda bei Bedarf lässig über die 150 km/h-Marke. Dazu transportiert er bis zu fünf Personen samt Wochenendgepäck oder nimmt bei umgeklappter Rückbank sperriges Gut bis zu 870 Liter auf. Innen verleihen dem Fiat in der Variante City Cross zweifarbige konturierte Sitze mit Details aus Eco-Leder und ein silbern lackiertes Armaturenbrett einen Hauch von Luxus, und selbstverständlich sind alle üblichen Zutaten der Moderne wie Klimaanlage und Infotainment sowie alle Sicherheitseinrichtungen an Bord.

Damit ist er für alle anstrengenden Alltagsaufgaben bestens gerüstet, während der Klassiker in der Garage auf die nächste sonnige Ausfahrt wartet.

Jetzt teilnehmen und gewinnen!

Unter allen Teilnehmern, die bis zum Teilnahmeschluss am 17. Februar 2021 an der Wahl teilgenommen haben, verlosen wir einen Fiat Panda Hybrid City Cross im Wert von rund 15.000 Euro. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns nicht möglich. Teilnehmen dürfen alle Personen ab 18 Jahre, ausgenommen Mitarbeiter der Motor Presse Stuttgart und deren Angehörige. Näheres zu den Teilnahmebedingungen und unserem Datenschutz finden Sie auf www.leserumfragen.de/motor-klassik. Und nun: Viel Glück!

Motor Klassik Award 2021, Fiat Panda Hybrid City Cross
Fiat
Jetzt mitmachen und mit etwas Glück einen Fiat Panda Hybrid City Cross im Wert von rund 15.000 Euro gewinnen. Der Gewinn kann in Farbe und Ausstattung vom abgebildeten Fahrzeug abweichen.
Mehr zum Thema Motor Klassik Award
Aston Martin DB5 Bond car
Auktionen & Events
1954 Mercedes-Benz 300 SL Gullwing
Auktionen & Events
Pininfarina-Spidereuropa-MKL-Fuhrpark
Mehr Oldtimer