Opel Manta A, Seitenansicht Kaspar Fuglsang
Opel Manta A, Heck, Heckleuchten
Opel Manta A, Typenbezeichnung
Opel Manta A, Motorhaube
Opel Manta A, Frontscheinwerfer 10 Bilder

Opel Manta A in der Kaufberatung

Rochen mit Rostproblemen

Der Opel Manta A war einst ein Trend-Coupé - und ist heute eine Rarität: Der Manta A-Bestand zählt zu den vom Aussterben bedrohten Arten, was vor allem für die stärker motorisierten Versionen gilt.

Karosserie-Check

Zu den Karosserie-Schwachstellen des Opel Manta A zählt der Bereich um die vorderen Kotflügel und A-Säulen. Ein Hinweis auf entsprechende Schäden können hängende Türen sein. Ebenfalls nicht selten sind morsche Schweller, und hier besonders im Nahtbereich der Seitenwand. Ist keine Naht mehr sichtbar, wurde die Stelle schon einmal repariert, was oft jedoch nicht mit der erforderlichen Sorgfalt geschehen ist.

Oftmals sind auch die Wagenheberaufnahmen samt des darüberliegenden Bodenblechs porös. Zu den weiteren Schwachstellen des Opel Manta A zählen korrodierte Längsträger und die hinteren Endspitzen. Gute Exemplare im Originalzustand sind kaum noch vorhanden. Rückbau und Restaurierung einer Tuning-Grotte dürfte den Marktwert des Autos jedoch bei weitem übersteigen.

Auch interessant

Opel Grandland X Hybrid4 im Fahrbericht
Opel Grandland X Hybrid4 im Fahrbericht
5:18 Min.

Technik-Check

Die Technik des Opel Manta A gilt als bodenständig und zäh – sie stammt aus einer Zeit, in der die Motorenpalette von Opel bei sachgerechter Behandlung den Ruf der Unzerstörbarkeit inne hatte. Die Triebwerke neigen allenfalls zum Öl-Ausschwitzen am Steuergehäuse.

Das Fahrwerk krankt hingegen des Öfteren an ausgeschlagenen Buchsen und Lagern der Querlenker, mahlenden Differenzialen sowie verschlissenen Kardanwellenlagern. Vorsicht vor Opel Manta A mit getunten Motoren - hier waren nicht immer Profis am Werk.

Auch interessant

Opel Grandland X Hybrid4 im Fahrbericht
Opel Grandland X Hybrid4 im Fahrbericht
5:18 Min.

Preise

classic-tax notiert einen Opel Manta A im Zustand 2 mit 13.400 Euro. Mäßige Exemplare kosten rund 3.700 Euro.

Auch interessant

Opel Grandland X Hybrid4 im Fahrbericht
Opel Grandland X Hybrid4 im Fahrbericht
5:18 Min.
Bei Einführung 1974 (Opel Manta GT/E)
12.530 Mark

Ersatzteile

Technikteile für den Opel Manta A sind in der Regel verfügbar. Originale Blech- und Zierteile sind dagegen schon seit Langem nicht mehr lieferbar und werden in der Szene hoch gehandelt. Nachfertigungen enttäuschen oft durch ihre ungenaue Passform.

Auch interessant

Opel Grandland X Hybrid4 im Fahrbericht
Opel Grandland X Hybrid4 im Fahrbericht
5:18 Min.

Schwachpunkte

  1. Schweller
  2. Vorderer Kotflügel
  3. Kotflügel-Stehbleche
  4. A-Säulen
  5. Türböden, Falzkanten
  6. Hintere Radläufe
  7. Endspitzen
  8. Heckschürzen
  9. Fahrwerk (Buchsen)
  10. Differenzial
  11. Kardanwellenlager
  12. Originalität
Opel Manta A, Schwachstellen, Igelbild

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Der Opel Manta A war einst ein Trend-Coupé - und ist heute eine Rarität: Der Manta A-Bestand zählt zu den vom Aussterben bedrohten Arten, was vor allem für die stärker motorisierten Versionen gilt.

Auch interessant

Opel Grandland X Hybrid4 im Fahrbericht
Opel Grandland X Hybrid4 im Fahrbericht
5:18 Min.
Opel Manta
Artikel 0 Generationen 0
Alles über Opel Manta