Peugeot 205 GTI / 205 Cabriolet in der Kaufberatung

Die Malaisen des kleinen Beaus

Peugeot 205 GTI Foto: Rossen Gargolov 25 Bilder

Sowohl vom Peugeot 205 GTI als auch vom Cabriolet sind noch zahlreiche Exemplare zu haben, doch gut erhaltene Autos des beliebten Franzosen sind selten. Schwer verkäuflich sind mangels grüner Feinstaubplakette die frühen Motorvarianten ohne geregelten Katalysator.

Karosserie-Check

Die Karosserie des Peugeot 205 war bereits bei Produktionsbeginn zu 40 Prozent verzinkt, Durchrostung ist selbst bei älteren Modellen kein vorrangiges Thema. Anfällig gegen Korrosion ist allerdings der Scheibenrahmen der Hecktür. Mehr als Kälte und Nässe macht dem Franzosen die Sonne zu schaffen. Verkürzte Fensterschachtleisten sorgen beim Peugeot 205 Cabriolet immer wieder für teure Reparaturen. Beim Peugeot 205 Cabrio rächt sich zudem das billige Verdeck, dessen Kunststoff-Heckscheibe schnell verkratzt oder blind wird.

Technik-Check

Zahnriemen und Wasserpumpen des Peugeot 205 sind anfällig, bei den XU-Motoren brechen bisweilen die Stehbolzen am Auspuffkrümmer. Zudem fallen die XU-Aggregate mit 1,9 Liter Hubraum häufig mit gesteigertem Ölverlust auf. Der TU-Motor im Peugeot 205 Cabrio drückt sein Öl gern am Zylinderkopf raus. Auch rosten die Metallhülsen am Schaltgestänge fest. Die Folge: Der eingelegte Gang springt raus.

Weitere Schwachstellen finden sich am Peugeot 205-Fahrwerk. Antriebswellenmanschetten reißen, Kreuzgelenke der Lenkung und die vorderen Stabistangen schlagen aus. Die Nadellager an den Achsschwingen leiden unter Wassereinbruch und rosten fest oder schlagen aus. Die Folge ist eine schlechtere Dämpfung. Spurstangenköpfe und die Tragegelenke der Querlenker sind weitere neuralgische Stellen. Die hinteren, über den Tank laufenden Bremsleitungen des Peugeot 205 sind zuweilen marode. Schließlich sind Nebel- und Hauptscheinwerfer bei zunehmendem Alter oft mit Blindheit geschlagen.

Preise

Bei Einführung 1984 (Peugeot 205 GTI / Peugeot 205 Cabriolet Roland Garros)
19.295 Mark / 30.965 Mark

Ersatzteile

Wegen seiner weiten Verbreitung und der langen Bauzeit bis 1998 sind die meisten Ersatzteile für den Peugeot 205 noch original erhältlich. Motoren und Getriebe wurden vielfach im jüngeren 405 eingesetzt, auch der 306 enthält diverse Gleichteile. Es gibt allerdings einzelne Ausnahmen. So ist ausgerechnet der hintere rechte Kotflügel für den Peugeot 205 GTI nicht mehr lieferbar. Kritisch sind bei einigen Teilen die Preise: Eine Tür für das Peugeot 205 Cabrio kostet 850 Euro.

Schwachpunkte

  1. Erhöhter Ölverlust bei XU-Motoren
  2. Blinde Haupt- und Nebel-Scheinwerfer
  3. Defekte Wasserpumpen
  4. Reißende Zahnriemen
  5. Brechende Krümmer-Stehbolzen
  6. Ausgeschlagenen Radlager vorn
  7. Reißende Antriebswellenmanschetten
  8. Ausgeschlagene Lenkungs-Kreuzgelenke
  9. Marode Bremsleitungen hinten
  10. Rostende Heck-Scheibenrahmen
Peugeot 205

Wertungen

Alltagstauglichkeit
Ersatzteillage
Reparaturfreundlichkeit
Unterhaltskosten
Verfügbarkeit
Nachfrage

Fazit

Sowohl vom Peugeot 205 GTI als auch vom Cabriolet sind noch zahlreiche Exemplare zu haben, doch gut erhaltene Autos des beliebten Franzosen sind selten. Schwer verkäuflich sind mangels grüner Feinstaubplakette die frühen Motorvarianten ohne geregelten Katalysator.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Jeep Gladiator Rubicon 2020 Fahrbericht Jeep Gladiator (2020) im Fahrbericht So fährt der neue Jeep-Pickup LUMMA CLR G770 Mercedes G-Klasse Lumma CLR G770 Breitbau für die Mercedes G-Klasse
Verkehr Tesla Model S brennt Brandgefahr bei Elektroautos Abgebrannter Tesla Model S in Shanghai 04/2019, Euro 6d - Mercedes GLS Neue Abgasnorm ab 2020 Diese Autos erfüllen schon heute Euro 6d
CARAVANING
04/2019, VW Atlas Basecamp Concept VW Atlas Basecamp mit Hive EX-Caravan Amerikanische Gespann-Studie fürs Gelände Villaggio Baia Domizia Campingplatz-Tipp Italien Camping Villaggio Baia Domizia
Anzeige