Peugeot 205 GTI, Frontansicht Foto: Hans-Dieter Seufert
Peugeot 205 GTI, Frontansicht
Peugeot 205 GTI, Frontansicht
Peugeot 205 GTI, Frontansicht
Peugeot 205 GTI, Frontansicht
24 Bilder

Peugeot 205 GTI ab 4.800 €

Der echteste GTI kommt von Peugeot

Der Peugeot 205 GTI setzte mit 104 PS zum Sprung nach vorne an - um den Golf GTI zu überholen. Auf Landstraßen gelingt es dem 866 kg-Floh. So ein leichtsinniges, unbeschwertes Auto gab es nie wieder.

Heute erschaudern wir mitunter in Erinnerung dessen, was wir früher veranstalteten - wir haben uns auf dem Tandem ohne Bremsen den Berg runtergeschmissen, sind mit dem Skateboard von der Garage gehüpft und mit Franks frisiertem Mofa über die Felder gepflügt, alles ohne Helm, aber mit kühnem Mut. Und hätte uns einer mit 18 den Peugeot 205 GTI vor die Tür gestellt, wir wären mit ihm losgesaust.

Ab 1988 gab's den 205 GTI mit 120 PS

Um dem Zauber des Peugeot 205 GTI zu verfallen, hilft es, einmal jung gewesen zu sein und geglaubt zu haben, dass einem nie etwas passieren kann. Einen wahreren Nachfolger des wilden Golf I GTI hat es nie gegeben. Während der VW in zweiter Generation vermoppelte, dreht der 205 selbst mit 104 PS dermaßen auf. Ab 1988 gab es den GTI mit 120 PS starkem 1,9-Liter, der ihn schneller, aber nicht besser machte.

Denn Tempo hat bei ihm nichts mit Geschwindigkeit zu tun, heute beschleunigt selbst ein VW Bus schneller. Aber jetzt steht der Peugeot 205 GTI unten am Berg, prustet in einem etwas holprigen Leerlauf. Ein paar Kurven, dann haben sich Wasser und Öl gewärmt. Gas. Ein Ruck, der kurzhubige Alu-Vierzylinder stürzt die Drehzahltausender hoch, das Getriebe perlt durch die fünf Gänge. Vor Kurven müssen andere bremsen, den leichten 205 GTI verzögert die Steigung. Dann mit der schwergängig-präzisen Lenkung rein in die Kurve, tapfer am Gas bleiben, so grippt sich der GTI mit der Front um die Kurve, das Heck hechtet hinterher. Wer lupft, kreiselt.

Crashsicher wie eine Packung Würfelzucker

Die letzte Kehre, dann ist der Peugeot 205 GTI auf dem Gipfel. Ein Auto wie ihn, leicht und crashsicher wie eine Packung Würfelzucker, drehgierig und ungezähmt, leichtsinnig und unbeschwert, wird es nie mehr geben. Aus Angst vor unserem eigenen Mut.

Die sportlichen Qualitäten des Peugeot 205 GTI sind mittlerweile wohlbekannt. Manche verlangen sogar, dass es ihn auf Rezept gegen die übergewichtigen Autos geben müsste, die heute auf den Straßen unterwegs sind. Als Medizin gibt es den 205 GTI zwar nicht, doch ab 600 Euro kann man stark gebrauchte Zustand 4-Exemplare bekommen. Richtig gute Zweier gibt es ab etwa 4.800 Euro (Peugeot 205 GTI 1.9); für den 1,6-Liter mit 104 PS sind rund 500 Euro weniger fällig (Quelle für Marktpreise: classic analytics, Stand 02/2015).

Power-Kleinwagen der 80er

Modell im Fahrbericht Leistung Gewicht
Alfa Romeo 33 16V 132 PS 1.016 kg
Citroën AX GTi 95 PS 745 kg
Fiat Uno Turbo i.e. 105 PS 845 kg
Ford Fiesta XR2i 130 PS 965 kg
Lancia Y10 Turbo 85 PS 855 kg
MG Metro Turbo 93 PS 795 kg
Opel Corsa GSI 101 PS 865 kg
Peugeot 205 GTI 104 PS 866 kg
Renault 5 GT Turbo 115 PS 851 kg
VW Polo G40 113 PS 835 kg

Technische Daten

Peugeot 205 GTI 1.9 Kat
Außenmaße 3705 x 1589 x 1355 mm
Kofferraumvolumen 216 l
Hubraum / Motor 1905 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 75 kW / 102 PS bei 6000 U/min
Alle technischen Daten anzeigen
Zur Startseite
Peugeot 205
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Peugeot 205
Lesen Sie auch
Renault 5 GT Turbo, Frontansicht
Fahrberichte
VW Polo G40
Fahrberichte
Mehr zum Thema Youngtimer
Techno Classica Essen (2019) Marktrundgang
Auktionen & Events
Mercedes SLK R170, Gebrauchtwagen-Check, asv1517
Gebrauchtwagen
Rallyes