Jaguar XK 140, Frontansicht
Jaguar XK 140 im Fahrbericht: Raue Schale Neuer Kern Schale Achtung! Dieser Jaguar XK 140 ist ein Blender. Unter der patinierten Karosserie mit dem abgenutzten Firmenemblem ist alles neu oder im perfekten Showroom-Zustand aufgearbeitet. Neuer Trend oder der Spleen eines Individualisten?

Jaguar XK 140 im Fahrbericht: Technische Daten

Jaguar XK 140 OTS
Testwagen
Baujahr 01/1954 bis 01/1957
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 6-Zylinder Reihenmotor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 3442 cm³ / 8,0:1
max. Drehmoment 290 Nm bei 2500 U/min
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 4-Gang Schaltgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Cabrio
Türen / Sitzplätze 2 / 2
Außenmaße 4470 x 1637 x 1358 mm
Radstand 2600 mm
Gewichte
Leergewicht 1215 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Starrachse
Federung Basis – / Blattfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatoren ja / –
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 190 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Normal Benzin