Renault e-Plein Air Renault
e-Plein Air Front
e-Plein Air
e-Plein Air Motor
e-Plein Air Cockpit 12 Bilder

Sie haben das Limit frei verfügbarer Artikel für diesen Monat erreicht.

Registrieren und kostenlos weiterlesen

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Renault e-Plein Air - Cabrio in Renault 4 Optik mit Twizy-Antrieb

Renault e-Plein Air Renault 4 Cabrio mit Twizy-Antrieb

Der Renault 4 Plein Air wurde von Renault Classic und Renault Design in Zusammenarbeit mit Melun Rétro Passion für das 4L International Festival mit dem Antriebsstrang des Twizy ausgestattet.

Das 4L International Festival feiert 2019 sein zehnjähriges Jubiläum. Liebhaber des Renault 4 und dessen Derivaten treffen sich dort alle zwei Jahre und zelebrieren ein Wochenende lang ihre Leidenschaft. Zum Jubiläum präsentierten Renault Classic und Renault Design den e-Plein Air, der in Kooperation mit Melun Rétro Passion, einem Spezialisten für Teile klassischer französischer Fahrzeuge, entwickelt wurde.

Renault e-Plein Air
Renault
Der Schriftzug auf dem Kotflügel wurde nur um ein "e" ergänzt.

Optik aus den Sechzigern

Äußerlich hielten sich die Schöpfer des e-Plein Airs steng an das von 1968 bis 1971 angebotene Vorbild Renault Plein Air. Der wurde insgesamt nur 563 Mal gebaut und ist daher heute eine echt Rarität. Beim e-Plein Air diente eine gekürzte Renault 4 Plattform als Basis für den Umbau. Äußerlich ist der er seinem Vorbild wie aus der Karosserie geschnitten, allerdings wurde der originale Kühlergrill durch eine Plastikverkleidung ersetzt und die hinteren Sitze mussten dem Batteriefach weichen. Über Seitentüren verfügt weder der Plein Air noch der e-Plein Air.

Renault e-Plein Air
Renault
Der e-Plein Air besitzt den Antriebsstrang des Renault Twizy.

Leistung nicht bekannt

Der 845 Kubikzentimeter Benziner des Renault 4 hat nun ausgedient. Welcher Antriebsstrang stattdessen im e-Plein Air verbaut wurde, verriet Renault noch nicht. Sicher ist nur, dass er aus dem Twizy stammt. Es bleiben also zwei Möglichkeiten: Wahrscheinlich ist, dass der fünf PS starke Motor des Twizy 45 mit 33 Nm Drehmoment eingepflanzt wurde, der einen Topspeed von 45 km/h ermöglichen würde. Unwahrscheinlich, aber spektakulär wäre der Einsatz des 17 PS Antriebs mit 57 Nm, mit dem der e-Plein Air etwa 80 km/h erreichen könnte.

Fazit

Der e-Plein Air ist auf den ersten Blick kaum als Elektro-Oldtimer erkennbar. Als reines Showcar ist er hübsch anzusehen und auch für eine Fahrt zum Strand sicher gut geeignet.

Zur Startseite
Oldtimer Oldtimer Porsche T3 B32 Bulli VW T3 B32 Warum kostet dieser Bus rund 365.000 Euro?

Maximal 10 Modelle vom T3 mit Porsche-Motor sollen gebaut worden sein....

Renault 4
Artikel 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Renault 4
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Tanken Preis Kosten Schwankung Grafik Kurve
Politik & Wirtschaft
Drako Dragon Elektro-SUV
E-Auto
10/2020, Revolt Tesla Crate Engine von EV West
Politik & Wirtschaft
Mehr anzeigen