Stutz Bearcat mps
Stutz Bearcat
Bentley Open Tourer
Bentley 4 1/2 Litre
Mercedes-Benz 710 SSK
Bentley Le Mans 47 Bilder

Silvretta Classic Rallye Montafon 2010

Teilnehmer mit den Startnummern 1 bis 50

Exakt 66 Jahre trennen das älteste Auto dieser Oldtimer-Rallye, einen Stutz Bearcat aus dem Jahr 1923, von dem jüngsten teilnehmenden Spross, einen Porsche 911 Carrera 964. Vorkriegstechnik trifft also auf Sportwagenbau Ende der 80er Jahre. 88 gegen 250 PS. Wie unfair!

Keineswegs, denn um Kraftmeierei geht es bei dieser Rallye nicht. Vielmehr will dieser Oldtimer-Event einem begeisterten Publikum eine möglichst breite wie vielschichtige Palette von automobilen Ikonen in Erinnerung rufen, sie vor ihrem Auge Revue passieren lassen, zeigen, wie sie schnaufend und schnaubend oder gar leichtfüßig röhrend die Pässe erklimmen.

Die automobile Zeitreise von rund 200 Automobilen beginnt mit der Startnummer 1, dem ältesten Fahrzeug. Ihm folgen noch weitere 33 grazile wie stattliche Oldtimer bis Baujahr 1945. Dann macht die Reise einen Zeitsprung, wechselt kurz in die 60er und 70er Jahre zu den von Team Volkswagen eingesetzten Karmann Ghia, 1302 und 1303, Samba Bus T1, Porsche 914/4, K70 und zu weiteren Ikonen der Wolfsburger Automobilgeschichte, um schließlich wieder mit einem Healey Elliot aus dem Jahr 1948 chronologisch fortzufahren. Die Startnummern 1 bis 50 decken einen Zeitraum von 29 Jahren ab.

Zur Startseite
Oldtimer Rallyes Silvretta Classic Rallye Tag 1 (2019) 180 Oldtimer auf der schönsten Straße der Welt 22. Silvretta Classic Rallye Montafon

Augenweide: über 180 Oldtimer auf der Silvretta Hochalpenstraße.

Mehr zum Thema Oldtimer
Barkas B 1000 Elektro
Mehr Oldtimer
Tabbert 660 (1975)
Restaurierung
1986 Corvette Indy
Mehr Oldtimer