Silvretta Classic 2018 - Gewinner, Peter Göbel und Melanie Gumbl Arturo Rivas
Silvretta Classic 2018, Rallye, Oldtimer
Silvretta Classic 2018, Rallye, Oldtimer
Silvretta Classic 2018, Rallye, Oldtimer
Silvretta Classic 2018, Rallye, Oldtimer 184 Bilder

Silvretta Classic 2018

Alle Ergebnisse der Oldtimer-Rallye

Die 21. Silvretta Classic war ein voller Erfolg. Finden Sie hier alle Ergebnisse, Bilder und Informationen. Knapp 180 Teilnehmer fuhren in ihren automobilen Schätzen auf drei Etappen den Sieger der Gleichmäßigkeit aus.

Die Gesamtsieger der Silvretta Classic 2018 stehen fest: Startnummer 133, Peter Göbel und Melanie Gumbl im Fiat 850 Sport Coupé von 1970. Hier lesen Sie die Ergebnisse der einzelnen Wertungsprüfungen. Zudem finden Sie in der Bildergalerie jeden Teilnehmer der diesjährigen Rallye.

Silvretta Classic 2018, Rallye, Oldtimer
Marcel Sommer
Das Siegerfahrzeug von Silvretta Classic 2018-Gesamtsieger Peter Göbel und Melanie Gumbl: Fiat 850 Sport Coupé von 1970 .

Am dritten und letzten Tag freuten sich besonders die Teilnehmer, die entweder über ein Fahrzeug komplett ohne Dach oder zumindest über eines verfügten, bei dem das Verdeck zu öffnen beziehungsweise abzunehmen ist. Denn: Die Sonne schien! Schon bei der ersten Wertungsprüfung öffnete sich die Wolkendecke und sorgte für strahlende Gesichter bei den Teilnehmern und den Hunderten von Zuschauern. Der Zieleinlauf in Schruns unter den Augen des Bürgermeisters Jürgen Kuster war ein Fest für Groß und Klein.

Etappe 3

Sieger Wertungsprüfung 14 ist Startnummer 44, Wolfgang Schneider und Elke Schneider im Porsche 911 Carrera von 1974 mit einer Abweichung von 0,00 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 3 Wertungsprüfung 140,11 MByte

Sieger Wertungsprüfung 15 ist Startnummer 86, Hans Peter Gunkel und Karsten Fehring im Porsche 911 T Targa von 1972 mit einer Abweichung von 0,03 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 3 Wertungsprüfung 150,11 MByte

Sieger Wertungsprüfung 16 ist Startnummer 105, Dirk Hattenhauer und Tim Lücke im Volkswagen T1 Transporter von 1964 mit einer Abweichung von 0,00 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 3 Wertungsprüfung 160,11 MByte

Sieger Wertungsprüfung 17 ist Startnummer 105, Dirk Hattenhauer und Tim Lücke im Volkswagen T1 Transporter von 1964 mit einer Abweichung von 0,05 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 3 Wertungsprüfung 170,11 MByte

Sieger Wertungsprüfung 18 sind Startnummer 146, Daniela Astaller und Cornelia Becher im Mercedes-Benz 280 SL von 1971 UND Startnummer 46, André Maisack und Henrik Brinkmann im Porsche 911 SC Targa Cabriolet von 1983 mit einer Abweichung von je 0,00 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 3 Wertungsprüfung 180,11 MByte

Sieger Wertungsprüfung 19 ist Startnummer 14, Tini Verharen und Dick Oskam im Alfa Romeo 6C 2500 SS Pininfarina von 1947 mit einer Abweichung von -0,01 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 3 Wertungsprüfung 190,11 MByte

Sieger der geheimen Wertungsprüfung 4 ist Startnummer 47, Peter Berndt und Markus Herbst im Ferrari 328 GTS von 1985 mit einer Abweichung von 0,01 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 3 Geheime Wertungsprüfung 40,11 MByte

Sieger der geheimen Wertungsprüfung 5 ist Startnummer 16, Schorsch Memminger und Christoph Wellmann im Volkswagen 1200 von 1951 mit einer Abweichung von 0,02 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 3 Geheime Wertungsprüfung 50,11 MByte

Sieger der dritten Etappe ist Startnummer 105, Dirk Hattenhauer und Tim Lücke im Volkswagen T1 Transporter von 1964 mit 95 Gesamtpunkten.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 3 Tageswertung0,10 MByte

Etappe 2

Der zweite Tag der Silvretta Classic war an Abwechslung kaum zu toppen. Zum einen wechselten sich Sonnenschein, Regen und tiefster Nebel ab. Zum anderen bot die Landschaft alles, was die Alpenregion zu bieten hat: Berge, Flüsse, Täler, Schluchten, Felder und vieles mehr. Die Wertungsprüfungen verlangten mal wieder alles von den Teilnehmern ab. Sowohl fahrerische Fähigkeiten als auch Teamwork zählen zu den Grundvoraussetzungen der Silvretta Classic.

Sieger Wertungsprüfung 6 ist Startnummer 36, Manfred Feldhaus und Jannik Feldhaus im BMW 507 Roadster von 1957 mit einer Abweichung von 0,08 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 2 Wertungsprüfung 60,11 MByte

Sieger Wertungsprüfung 7 ist Startnummer 166, Timo Gerlitz und Roman Rätzke im BMW M1 von 1978 mit einer Abweichung von 0,00 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 2 Wertungsprüfung 70,11 MByte

Sieger Wertungsprüfung 8 ist Startnummer 16, Schorsch Memminger und Christoph Wellmann im Volkswagen 1200 von 1951 mit einer Abweichung von 0,32 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 2 Wertungsprüfung 80,11 MByte

Sieger Wertungsprüfung 9 ist Startnummer 135, Dr. Volker J. Geers und Eva M. Geers im Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Cabriolet von 1971 mit einer Abweichung von 0,05 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 2 Wertungsprüfung 90,11 MByte

Sieger Wertungsprüfung 10 sind Startnummer 9, Wilfried Schaefer und Sandra Schaefer im Invicta S-Type Low Chassis von 1932 UND Startnummer 180, Jan-Christopher Vogt und Gisbert Vogt im Mercedes-Benz 190 E 2.5- 16V EVO1 von 1989 mit einer Abweichung von je 0,00 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 2 Wertungsprüfung 100,11 MByte

Sieger Wertungsprüfung 11 ist Startnummer 37, Dr. Hinrich Mählmann und Thomas Lauritzen im Alfa Romeo 2600 Touring Spider von 1963 mit einer Abweichung von 0,01 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 2 Wertungsprüfung 110,12 MByte

Sieger Wertungsprüfung 12 ist Startnummer 9, Wilfried Schaefer und Sandra Schaefer im Invicta S-Type Low Chassis von 1932 mit einer Abweichung von 0,00 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 2 Wertungsprüfung 120,11 MByte

Sieger der Geheimen Wertungsprüfung 2 sind Startnummer 68, Nicolaus Hirsch und Andrea Hirsch im Jaguar MK II von 1963 UND Startnummer 67, Frank Stopfel und Henry Stopfel im Alfa Romeo GT 1300 Junior von 1971 UND Startnummer 167, Alexander May und Maximilian May im BMW M1 von 1981 mit einer Abweichnung von je 0,00 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 2 Geheime Wertungsprüfung 20,11 MByte

Sieger der Geheimen Wertungsprüfung 3 ist Startnummer 81, Michael Acker und Michael Ziegler im Jaguar E-Type V12 von 1973 mit einer Abweichung von 0,00 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 2 Geheime Wertungsprüfung 30,11 MByte

Gesamtführender nach zwei gefahrenen Etappen ist Startnummer 133, Peter Göbel und Melanie Gumbl im Fiat 850 Sport Coupé von 1970 mit insgesamt 392 Punkten.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 2 Gesamtführender0,10 MByte
Silvretta Classic 2018, Rallye, Oldtimer
Rallyes

Etappe 1

Der erste Tag der 21. Silvretta Classic hatte es in sich. Und das nicht nur aufgrund der insgesamt sechs Wertungsprüfungen inklusive einer Geheimen. Vor allem das Wetter stellte die Teilnehmer, ob mit oder ohne Verdeck, in den steilen Serpentinen auf die härteste Probe. Nichts desto trotz zeigte sich mal wieder, dass Silvretta Classic-Teilnehmer sich auch unter solch harten äußeren Bedingungen auf das Wesentliche konzentrieren können – und es auch gern wollen.

Sieger der ersten Wertungsprüfung ist Startnummer 19, Dr. Christian Düllberg und Manfred Düllberg im Mercedes-Benz 220 Cabriolet A von 1952 mit einer Abweichung von 0,03 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 1 Wertungsprüfung 10,11 MByte

Sieger der zweiten Wertungsprüfung sind Startnummer 31, Stefan Wulff und Stefan Henning im Singer Gazelle 1960 mit 0,00 Sekunden Abweichung UND Startnummer 112, Martin Utberg und Franz Wittner im Volvo 1800 P Coupé von 1971 mit ebenfalls 0,00 Abweichung.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 1 Wertungsprüfung 20,11 MByte

Sieger der dritten Wertungsprüfung ist Startnummer 33, Dieter Horn und Tina Horn im Porsche 356 A von 1957 mit einer Abweichung von insgesamt 0,19 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 1 Wertungsprüfung 30,11 MByte

Sieger der vierten Wertungsprüfung ist Startnummer 72, Dr. Jost Streitbörger und Luis Streitbörger im Porsche 911 Carrera 3.0 Targa von 1977 mit einer Abweichung von insgesamt 0,04 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 1 Wertungsprüfung 40,11 MByte

Sieger der fünften Wertungsprüfung ist Startnummer 133, Peter Göbel und Melanie Gumbl im Fiat 850 Sport Coupé von 1970 mit einer Abweichung von 0,00 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 1 Wertungsprüfung 50,12 MByte

Sieger der geheimen Wertungsprüfung sind Startnummer 133, Peter Göbel und Melanie Gumbl im Fiat 850 Sport Coupé von 1970 mit einer Abweichung von -0,01 Sekunden UND Startnummer 81, Michael Acker und Michael Ziegler im Jaguar E-Type V12 von 1973 mit einer Abweichung von -0,01 Sekunden.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 1 Geheime Wertungsprüfung0,11 MByte

Sieger der ersten Etappe ist Startnummer 133, Peter Göbel und Melanie Gumbl im Fiat 850 Sport Coupé von 1970 mit 141 Gesamt-Punkten.

PDF
Silvretta Classic 2018 Tag 1 Tagesergebnis0,10 MByte

Lesen Sie hier alle Informationen, Ergebnisse und vieles mehr zur Silvretta Classic 2018.

Oldtimer Rallyes Silvretta Classic 2018, Rallye, Oldtimer Silvretta Classic 2018 Rallye der schönsten Oldtimer der Welt

Die 21. Silvretta Classic ist beendet, die Sieger stehen fest und die...

Mehr zum Thema Silvretta Classic Rallye
Silvretta Classic Rallye Tag 1 (2019)
Rallyes
Silvretta Classic
Rallyes
Silvretta Classic 2017, Prolog
Verkehr