Streckenplan Eifel Classic 2012 Karte: MAIRDUMONT / Claudia Werel

Eifel Classic 2012

Streckenplan Eifel Classic 2012

Mythos Nürburgring – nirgendwo sonst lässt sich das Wesen eines Automobils ursprünglicher erfahren. Generationen von Motorsportlern haben hier Fahrkunst zelebriert, unter ihnen schon in den Dreißigerjahren Motor Presse-Gründer Paul Pietsch, dessen Geburtstag sich 2011 zum einhundertsten Mal jährte.

Auf seinen Spuren und denen seiner Sportkameraden Rosemeyer und Nuvolari versammeln sich die Teilnehmer an jedem der drei Rallyetage zum Start im Historischen Fahrerlager. Hier können sie jeden Tag im Ziel in Erinnerungen an Fangio und Stewart schwelgen.

Nordschleife und Grand Prix-Strecke sind für jeweils eine Wertungsprüfung und zwei Runden den Old- und Youngtimern vorbehalten, dazwischen locken die wunderbar verschlungenen und zumeist einsamen Straßen der Eifel. Der genaue Streckenplan ist als Titelbild dieses Artikels zu finden und vergrößert sich beim Anklicken. Fest steht dabei jetzt schon, dass jeder Teilnehmer von Landschaft und Strecke begeistert sein wird. Wollten Sie nicht schon immer Ihren Klassiker in artgerechter Haltung bewegen?

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Stadtbahn U-Bahn ÖPNV Bahn und Bus Kostenloser Nahverkehr für saubere Luft in Städten Kommunen kalkulieren mit Milliarden

Gratis Bus und Bahn fahren – die Reaktionen auf die Idee der...

Mehr zum Thema Rallye
Ott Tänak - Rallye Wales 2019
Mehr Motorsport
Extreme E Prototyp - Goodwood 2019
Mehr Motorsport
Sebastien Ogier - Rallye Türkei 2019
Mehr Motorsport