Subaru XT Turbo im Check: Der keilste Japaner aller Zeiten (Technische Daten)

Subaru XT 4WD
Subaru XT Turbo im Check: Der keilste Japaner aller Zeiten Im Grunde genommen ist der Subaru XT Turbo von 1985 der Vorläufer der aktuell besonders gefragten SUV-Coupés - und zudem viel konsequenter als die modernen BMW X4, X6, Mercedes GLE Coupé.
Subaru XT Turbo im Check: Technische Daten
Subaru XT Turbo Allrad Automatik
Testwagen
Baujahr 01/1987 bis 01/1989
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 4-Zylinder Boxermotor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 1781 cm³ / 7,7:1
Aufladungmax. Ladedruck Abgasturbolader (0,6 bar)
Leistung 100 kW / 136 PS bei 5600 U/min
max. Drehmoment 196 Nm bei 2800 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Zahnriemen
Antriebsart Allradantrieb
Getriebe 4-Gang Automatikgetriebe
Übersetzungen I. 2,78
II. 1,54
III. 1,00
IV. 0,69
R. 2,27
Achsantrieb 3,70:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 4
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4490 x 1690 x 1330 mm
Radstand 2465 mm
Spurweitevorn / hinten 1420 / 1425 mm
KofferraumvolumenVDA 315 l
Gewichte
Zulässiges GesamtgewichtHersteller 1640 kg
Anhängelastungebremst / gebremst bei 12% 500 / 1200 kg
Dachlast 80 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basisvorn / hinten MacPherson-Federbeinen / Luftfedern, Stoßdämpfern
Stabilisatorenvorn / hinten ja / ja
Lenkerkonstruktionvorn / hinten Querlenkern / Querlenkern
Lenkübersetzungvorn / hinten / variabel 16,0:1 / – / –
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Benzin
Normverbrauch DIN 70030 (90 km/h / 120 km/h / Stadt / Mittel) 6,6 / 8,1 / 12,4 / 9,0 l/100 km
Schadstoffeinstufung Euro 1