Techno Classica 2019 Freigelände A. Hartmann

Techno Classica Essen 2020

Neuer Termin für Oldtimer-Messe

Der neue Termin für die Techno Classica steht fest: Wegen des Corona-Virus wird die Oldtimer-Messe verschoben und findet vom 24. bis 28. Juni statt.

Findet die Techno Classica Ende Juni statt? Das melden Medien unter Berufung auf Aussteller. Der Veranstalter selbst bestätigt eine Verschiebung, nennt aber bisher keinen neuen Termin. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hatte am Montag seine Empfehlung vom Wochenende bekräftigt, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen abzusagen, um die Verbreitung der Lungenkrankheit SARS CoV-2 (Corona-Virus) zu verhindern. Dieser Empfehlung folgt nun das Land Nordrhein-Westfalen mit einem Erlass. Die Techno Classica findet darum nicht wie geplant vom 25. bis 29. März statt.

NRW verbietet Veranstaltungen

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet und Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hatten am Dienstag, 10. März während einer Pressekonferenz einen Erlass verkündet, nach dem örtliche Behörden Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen Personen absagen sollen. "Unser Ziel muss sein, die Ausbreitung des Corona-Virus so weit wie möglich zu verlangsamen, um krankheitsanfällige Menschen zu schützen." sagte Laumann. Der Erlass gilt bis auf weiteres und betrifft laut Laumann "große Messen, Kongresse, Konzerte oder Sportveranstaltungen"..

Neuer Termin steht fest

Die Techno Classica hätte ursprünglich vom 25. bis 29. März stattfinden sollen. Nun steht der neue Termin fest: Die Messe findet vom 24. bis 28. Juni 2020 statt. Auch die Auktion von RM Sotheby's ist verschoben; sie soll während der Messe stattfinden. Die Techno Classica gilt als internationale Oldtimer-Messe und mit etwa 170.000 Besuchern als eine der größten Veranstaltungen ihrer Art in Europa.

Besucher aus 41 Nationen

Essen und das Ruhrgebiet waren 2010 für ein Jahr Kulturhauptstadt Europas. Doch die Ruhrmetropole ist bereits seit 1989, seit der ersten Techno Classica, sogar Weltkulturhauptstadt – fünf Tage im Jahr wird Essen zum Zentrum der internationalen Klassiker-Szene. Immer dann, wenn die Techno Classica stattfindet, pilgern Oldtimer- und Youngtimer-Enthusiasten in Massen dorthin – im vergangenen Jahr 170.000 zahlende Fans. Und die kommen aus aller Welt: Rund 30 Prozent der Besucher reisen nach Angaben des Veranstalters S.I.H.A. aus dem Ausland an. Insgesamt wurden Besucher aus 41 Nationen gezählt.

Für Käufer: Autos und Auktionen

RM Auctions Techno Classica Essen
RM Sotheby's
Coys und RM Sotheby's bieten jeweils bei Auktionen Autos an.

1.250 Aussteller aus mehr als 30 Nationen belegen bei der Techno Classica 2020 die Ausstellungsflächen der 20 Hallen und der Freigelände bis auf den letzten der 120.000 Quadratmeter. So gehört zu den Autoanbietern auf der Techno Classica 2016, die auch in diesem Jahr wieder insgesamt über 2.000 Sammlerfahrzeuge präsentieren, die Crème de la Crème des internationalen Klassiker-Handels. Zusammen mit privaten Anbietern macht diese die Techno Classica Essen auch 2020 wieder zum größten Klassiker-Autohaus der Welt. Zum Infotainment tragen die über 220 Clubs und Interessengemeinschaften bei. Sie setzen mit ihren liebevoll gestalteten Ständen kleine Glanzlichter innerhalb der großen Show. Damit ist die Techno Classica das weltgrößte Clubtreffen unter einem Dach.

Coys und RM Sotheby's versteigern während Auktionen Dutzende Autos zu vier- bis sechsstelligen Preisen. RM Sotheby's war 2019 mit der Youngtimer Collection da. Auch dieses Jahr stehen starke Youngtimer im Fokus der Auktion.

Für Sammler: Teile, Modellautos, Prospekte

Techno Classica Essen (2019) Marktrundgang
A. Of
Besonders interessant: Der Markt auf dem Freigelände.

Professionelle und private Ersatzteilanbieter sowie die Zulieferindustrie bieten eine unüberschaubare, aber gut strukturierte Auswahl an Ersatzteilen an, über 60 Modellautostände machen die Techno Classica 2016 zu einer der größten Modellautobörsen. Und bei nur wenigen Ausstellungen weltweit ist das Angebot an Autoliteratur, Autokunst, Accessoires und Mode größer als bei der Techno Classica in den Messehallen an der Gruga. Selbst wer die beiden früheren Klassik-Messen in diesem Jahr gründlich durchforstet hat, findet in der Weltkulturhauptstadt immer noch mehr und immer noch Neues.

Für Fans: Jubiläen und Sonderschauen

Für Besucher: Öffnungszeiten und Infos

Messetermin: noch nicht bestätigt
Veranstalter: Siha
Veranstaltungsort: Messe Essen
Adresse: Norbertstraße, 45131 Essen
E-Mail: info@siha.de

PDF
Hallenplan Techno Classica 20202,32 MByte

Eintrittspreise Techno Classica 2020

Happy View Day / Vorschau: 45 € (Online-VVK: 40 €)
Tageskarte Donnerstag bis Sonntag : 25 € (Online-VVK: 22 €)
Tageskarte ermäßigt (Jugendliche 15 – 17 Jahre, Schüler, Studenten, Behinderte): 20 € (Online-VVK: 18 €)
Tageskarte Kinder/Jugendliche (8 – 14 Jahre): 12,50 € (Online-VVK: 11 €)
Gruppenkarte (ab 20 Personen): 22,50 €
Familienkarte (Eltern mit 3 Kindern bis 14 Jahre): 65 € (Online-VVK: 55 €)

Fazit

Was zu erwarten war, ist nun offiziell: Die Techno Classica wird verschoben. Wichtig ist jedoch, dass die Oldtimer-Messe stattfindet. Auch wenn dem Saisonstart ohne die Essener Börse etwas fehlt, führte an einer Verschiebung in der aktuellen Situation kein Weg vorbei.

Auch interessant

BMW Big Boxermotor BMW Big Boxermotor
BMW Boxermotor 1800 ccm
BMW Big Boxermotor
45 Sek.
Oldtimer Auktionen & Events Retro Classics Stuttgart 2020 Tops & Flops Retro Classics 2020 Tops & Flops Schönheit und Grauen in Stuttgart

Schönes, Schreckliches und Schnäppchen von der Oldtimer-Messe.

Mehr zum Thema Techno Classica
BMW 750iL V16 E32 Goldfisch (1987)
Mehr Oldtimer
Hartge F1 Mercedes 300 E W124 BMW M88 Motor
Auktionen & Events
Techno Classica 2020 Sthebys Auktion Petitjean
Auktionen & Events