Philippe Varin

Philippe Varin Foto: PSA

Philippe Varin (*8. August 1952) ist seit Juni 2009 Vorstandsvorsitzender von PSA Peugeot Citroën und damit Nachfolger von Christian Streiff.

Der französische Manager hatte nahezu sein komplettes Wirtschaftsleben bei der Péchiney-Gruppe verbracht: 1978 ist er bei dem Aluminiumhersteller eingereten, danach übernahm er verschiedene Managementaufgaben in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Controlling, Strategie und Projektmanagement. 1999 übernahm er die Leitung der Division Rhenalu.

Dann kam der große Wechsel: 2003 wurde Philippe Varin Vorstandschef der britisch-holländischen Stahl-Konzerns Corus, der unter seiner Führung mit Tata Steel im März 2007 fusionierte."Corus war nah am Desaster", berichtete Philippe Varin später. "Als ich kam, war das Eigenkapital praktisch aufgebraucht." Philippe Varin gelang eine Sanierung, indem er die Firma schonungslos auf den Strukturwandel in der Branche vorbereitete und zugleich bessere Umweltstandards vorschrieb. Philippe Varin ist mit einer Ärztin verheiratet und hat vier Kinder.

PSA-Chef Philippe Varin "Wir machen zwei Modelle mit GM"
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Anzeige
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu