MOOVE-Podcast 24, Frank Hansen, BMW BMW
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Frank Hansen, BMW: Ein Car-Sharing-Auto schafft 8 private ab

Moove (24): Frank Hansen, BMW Jedes Car-Sharing-Auto schafft 8 private ab

Inhalt von
Podcast

Frank Hansen beschäftigt sich im Center of Competence Urban Mobility von BMW mit dem Verkehr der Zukunft in Städten. Was Autos dort leisten können, was nicht und warum ein Autohersteller über weniger Fahrzeuge in der Stadt nachdenkt.

In Folge 24 von Moove sprechen wir mit Frank Hansen darüber, warum der Münchner Autohersteller eine Abteilung leistet, die sich intensiv darum bemüht, die Anzahl von Fahrzeugen auf unseren Straßen zu reduzieren. Wie geht das mit dem Ziel eines Fahrzeugbauers zusammen, seinen Absatz zu steigern?

Hansen spricht unter anderem über Car-Sharing (das alleine keine Autos abschafft), über Elektro-Roller, aber auch darüber, was eine Stadt mit dem vielen Platz anfangen könnte, der frei wird, wenn die Zahl der geparkten Privatwagen sinkt. Dazu beteiligt sich BMW beispielsweise am Forschungsprojekt „City to share“, das untersucht, welche Voraussetzungen Stadtbewohner brauchen, damit sie für Carsharing ihr eigenes Auto aufgeben.

Wir fragen Frank Hansen auch, wie sein persönlicher Mobilitätsmix aussieht, ob er eher Stadt- oder Landmensch ist und wie er die Zukunft der Mobilität in Städten mit besonders hoher Bevölkerungsdichte wie etwa in Indien sieht, wo der motorisierte Individualverkehr als Lösung nicht funktioniert.

Was wir mit Frank Hansen sonst noch besprochen haben hören Sie in einer neuen spannenden Folge von MOOVE, dem New-Mobility Podcast von auto motor und sport. Der erscheint zwei Wochen auch auf Spotify, Deezer, Apple Podcast, Google Podcasts und überall wo es sonst noch Podcasts gibt!

Und noch etwas: Exklusiv für unsere Podcasthörer haben wir ein besonderes Angebot. Auf http://www.motorpresse-aktion.de/ams können Sie sich eine Gratisausgabe der aktuellen auto motor und sport bestellen, ganz unverbindlich und ohne Abo.

Holen Sie sich die auto motor sport!
Zur Startseite
Podcast Moove Moove-Podcast 10, Jörg Rheinländer HUK Moove (10): Jörg Rheinländer, HUK Warum E-Autos weniger Unfälle haben

Ein Gespräch mit Jörg Rheinländer, Vorstand des Autoversicherers HUK.

BMW
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über BMW
Mehr zum Thema Carsharing
Carsharing-Schild
Politik & Wirtschaft
Carsharing Free2move Share Now
Politik & Wirtschaft
Vay Carsharing
Mobilitätsservices
Mehr anzeigen